| Hosted by World4You | Geizhals Preisvergleich

Links  |  Downloads  |  Sponsoren  |  Impressum

 
 
 

POV 7950GX2 1GB DDR3 PCI-E


Hersteller: Point of View  

Rubrik:

Grafikkarte nVidia PCIe

Testzeit: in Verwendung
Getestet am: Juli 2006
Preis: 549,- Euro

    

Vorwort:

Nach einer kleinen Urlaubspause können wir euch einen weiteren Grafikkartenbericht präsentieren. Heute wollen wir euch die POV 7950GX2 1GB DDR3 Grafikkarte vorstellen. Nach unserem 7800 GTX 512 Bericht haben wir eine kleine Pause eingelegt und haben auf einen 7900 GTX Bericht verzichtet. Nachdem aber die erste 7950 GX Karte angekündigt wurde, sind wir natürlich neugierig geworden. Zwei Karten vereint auf ein Gesamtpaket, das gab es bislang noch nicht. Von einem SLI System haben viele Leute geträumt, doch die schon zu hohen Preise einer einzelnen Karte machten dieses Vorhaben nur zu einem Traum. Mit der 7950 GX2 konnte man eine günstigere Variante eines SLI Verbunds schaffen.

  

Produktbeschreibung:

Die NVIDIA® SLI™-Ready GeForce® 7950 GX2 vereinigt die Leistungsstärke zweier GeForce 7950 Grafikprozessoren in einer einzigen Grafikkarte – für extremes HD-Gaming. Diese tolle Grafik-Power kombiniert mit einer 512-Bit Speicherschnittstelle und 1 GB superschnellem GDDR3 Speicher bietet ein absolut ruckelfreies, ultrarealistisches Gaming-Erlebnis – selbst bei Auflösungen bis zu 2560x1600. Jetzt können System-Builder zwei dieser Grafikkarten auf einem zertifizierten NVIDIA nForce®4 SLI-Mainboard integrieren und dem Benutzer mit Quad SLI das bis dato extremste HD-Gaming-Erlebnis ermöglichen. Auf einem solchen Quad-SLI PC können Sie Ihre Lieblingsspiele auch bei unglaublich hohen Auflösungen noch völlig ruckelfrei ausführen. Mit dieser Hardware in Ihrem Arsenal kann Sie nichts mehr aufhalten.

Technische Daten:

 

GPU Informationen

GeForce 7800 Serie   GeForce 7900 GTX X1900XTX GeForce 7950 GX2
Codename   G71 R580 2 x G71
Fertigungsprozess   90 nm 90 nm 90 nm
GPU-Takt   650 MHz 650 MHz 500 MHz
Pixel-Shader   3.0 3.0 3.0
Vertex-Shader   3.0 3.0 3.0
Transistoren   278 Mio. 384 Mio. 2x 278 Mio.
Pixel Pipelines   24 16 2 x 24
Vertex Pipelines   8 8 2 x 8

Speicher Informationen

 
Speichertakt   800 MHz 775 MHz 600 MHz
Speicherart   GDDR-III GDDR-III GDDR-III
Speicherinterface   256 Bit 256 Bit 2 x 256 Bit
max. Speicherausbau   max. 512 MB max. 512 MB max. 2 x 512 MB
Bandbreite   51,2 GB/s 49,6 GB/s 2 x 38,4 GB/s

Von den Vergleichsdaten her ist natürlich die 7950 GX2 die stärkste Karte, da sie mit ihren 2 GPUs auf 2 verschiedenen Platinen von doppelter Power profitiert. Bei der 7950 GX2 kann man eigentlich nicht mehr von einer Karte reden, da es sich um ein vereintes SLI Gespann handelt, welches aber die Größe einer Grafikkarte nicht überschreitet. Fälschlicherweise wurde Anfangs vermutet, dass 2 7900 GTX Modelle auf dieser Karte vereint sind. Richtigerweise sind es 2 Modelle der 7900 GX Serie, die mit einer 7900 GT zu vergleichen sind. Dazu kommen wir aber noch später.

Auf der CeBit wurde schon das erste 7950 GX2 Modell vorgestellt. Diese Karte hatte aber viele Nachteile, wie es öfters in der ersten Serie vorkommt. Die Karte war zu lang, der Lüfter zu umständlich und zu laut. Nebenbei benötigte jede der Karten einen eigenen PCIe Stecker.

Man hat aber aus den Fehlern und vor allem der Kritik der Fachleute gelernt und einiges verändert. Die jetzigen Versionen sind deutlich überarbeitet und für den Endkunden interessanter gemacht worden. Das PCB wurde komplett erneuert und ist nun deutlich kürzer als beim Vorgängern. Auch die Lüfter wurden überarbeitet, sind deutlich leiser und effizienter. Auch das Stromzufuhrproblem wurde gelöst und man benötigt nur mehr einen PCIe Stecker.

Weiter geht es mit dem Karten Layout.

 

 

 

Script and Design by Webmaster (Impressum) (Seitenstatistik)
2001-2014 Kopieren von Inhalten nur nach Genehmigung

2  User online