| Hosted by World4You | Geizhals Preisvergleich

Links  |  Sponsoren  |  Impressum

 
 

mad-moxx silent: GeForce 7900 GT 256MB PCI-E Rev.4


Hersteller: Mad-moxx & POV  

Rubrik:

Grafikkarte nVidia PCIe

Testzeit: 7 Tage
Getestet am: August 2006
Preis: 299,- Euro

    

Vorwort:

Wir haben wieder eine Karte aus dem Hause mad-moxx bei uns im Test. Diesmal haben wir nach der Pressemitteilung große Interesse an der mad-moxx silent: GeForce 7900 GT 256MB PCI-E Rev.4 gezeigt und sofort zum testen bestellt. Eigentlich ist uns dieses Paket schon aus privaten Kreisen bekannt, deswegen wollten wir euch dieses gute Bundle nicht vorenthalten. Die 4. Revision der 7900 GT Auflage von mad-moxx beinhaltet eine Geforce 7900 GT mit 256 MB Ram und einen Zalman VF-900 Kühler, den wir auch schon einzeln auf einer X1800XT im Test hatten. Das der Kühler 1A ist, weiß mittlerweile die ganze Hardware Gemeinde. Und auch die 7900 GT ist ein recht beliebtes Modell. Ergo- warum nicht zusammen anbieten und viele Kunden glücklich machen?

  

Produktbeschreibung mad-moxx:

Grafikkarten mit NVIDIAs G71 Grafikchip stellen derzeit wohl für anspruchsvolle Computer-Spieler eine der attraktivsten Lösungen dar, High-End-Performance zum annehmbaren Preis/Leistungs-Verhältnis zu erhalten. Mit 450 MHz Chip-, 660 MHz Speichertakt (effektiv 1320 MHz) und vorhandenen aktiven 24 Pixel-Pipelines verfügt die GeForce 7900 GT über mehr als genug Reserven, selbst komplexe 3D-Games in hohen Auflösungen und mit hochwertigen Kantenglättungs-Verfahren zu bewältigen.

Die NVIDIA-obligatorische Shader-Model 3.0 Unterstützung, zwei Dual-Link-fähige DVI-Anschlüsse, sowie das durch die Fertigung im 90nm-Verfahren gewährleistete erhebliche Übertaktungs-Potenzial untermauern den Anspruch der 7900 GT, derzeit eine der komplettesten Konsumer-Grafikkarten zu sein.
Einzig der auf nahezu allen 7900 GT Modellen verbaute Standard-Lüfter gibt aufgrund des unangenehmen Laufgeräusches Anlass zur Kritik.

Auf der neu im mad-moxx Sortiment erschienenen mad-moxx silent: GeForce 7900 GT 256MB PCI-E Rev.4 wird daher einer der derzeit besten Grafikkarten-Lüfter, der Zalman VF900-Cu Hochleistungs-Vollkupfer-Lüfter verwendet. Im Gegensatz zum extrem beliebten Vorgängermodell, dem VF700, setzt der VF900 nun auf die fortschrittliche Heatpipe-Technologie und eine stufenlose Lüftersteuerung, die es erlaubt Umdrehungsgeschwindigkeit und Lautstärke des Lüfters an die Anforderungen anzupassen. Gleich geblieben ist die effektive "Lamellen-Bauweise" für den Wärme-Abtransport, sowie der hochwertig und präzise gefertigte Vollkupfer-Kühlkörper.

Technische Daten:

 

GPU Informationen

GeForce 7800 Serie   GeForce 7900 GT GeForce 7900 GTX GeForce 7950 GX2
Codename   G71 G71 2 x G71
Fertigungsprozess   90 nm 90 nm 90 nm
GPU-Takt   450 MHz 650 MHz 500 MHz
Pixel-Shader   3.0 3.0 3.0
Vertex-Shader   3.0 3.0 3.0
Transistoren   278 Mio. 278 Mio. 2x 278 Mio.
Pixel Pipelines   24 24 2 x 24
Vertex Pipelines   8 8 2 x 8

Speicher Informationen

 
Speichertakt   660 MHz 800 MHz 600 MHz
Speicherart   GDDR-III GDDR-III GDDR-III
Speicherinterface   256 Bit 256 Bit 2 x 256 Bit
max. Speicherausbau   max. 512 MB max. 512 MB max. 2 x 512 MB
Bandbreite   38,4 / 51,2 GB/s 51,2 GB/s 2 x 38,4 GB/s

Von den Vergleichsdaten liest sich die 7900 GT sehr gut, da sie nur vom Takt her abweicht und nicht bei den Pipelines abgespeckt wurde. Die 7900 GT ist um 200 MHz GPU Takt niedriger getaktet als die 7900 GTX. Der Chip, die Fertigung und die Technik sind die selbe. Vom Preis her ist das GT Modell natürlich das interessanteste. Wem das nicht genug Leistung ist, der kann entweder 2x7900 GT verwenden oder gleich auf die 7950GX2 umsteigen. Diese beiden Beispiele sind schneller und fast gleich teuer wie ein 7900 GTX Modell.

Lieferumfang:

* Grafikkarte
* Vormontierter Zalman VF900-Cu
* Zalman Lüftersteuerung (benötigt 3 poligen Stromanschluss auf dem Motherboard)
* Div. Kabel
* Div. Adapter
* Treiber-CD

 

 

Script and Design by Webmaster (Impressum) (Seitenstatistik)
2001-2014 Kopieren von Inhalten nur nach Genehmigung

3  User online