Hardwareoverclock.com

Hardwareoverclock.com » === Hardware und Overclocking === » Mainboards Intel » Asus Rampage 4 Extreme Problem » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Zum Ende der Seite springen Asus Rampage 4 Extreme Problem
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Beitrag
Antworten       Zitieren       Editieren       Melden          Zum Anfang der Seite springen

Hallo meine Lieben,

ich brauche mal wieder einen wertvollen Rat von euch, oder gleich ein paar mehr.
Ich habe mir zu Weihnachten ein komplettsystem gegönnt und benötige jetzt eure Hilfe.
Hier mein System.

1x i7 3930K (standart takt)
1x ASUS RAMPAGE 4 EXTREME
2x Corsair Vengeance Arbeitsspeicher 16 GB (4x 4 GB)
DDR3-RAM 1600 MHz 9-9-9-24 240pin DIMM
1x Corsair 750W Gold Netzteil
1x Corsair H100 Komplettwakü
1x Corsair SSD 120GB Force GT
1x Samsung EcoGreen F4 2TB


Zu diesem System habe ich momentan 2 Fragen:

1. Warum zeigt sowohl System als auch BIOS gerademal 16GB RAM an?
--->Neuste BIOS bereits geflasht
--->Andere RAMports ausprobiert
-Ist evt. der Anpressdruck der H100 auf die CPU schuld? Diese wird mir jedoch komplett und funktionstüchtig angezeigt.

2.Die H100 akzeptiert nur 3Pin Lüfter, bzw. die 4pin Lüfter laufen kurz an und bleiben stehen. Wisst ihr woran das liegen kann?
--->Verwendet wurden Noctua 120er NF F12 Lüfter

-------------------------------------------

Ich hoffe sehr ihr könnt mir da weiter helfen. Der Ram ist wie gesagt in 8x4 GB Speicherriegel geteilt.


Vielen Vielen Dank im Voraus an alle Helferlein und frohe Weihnachten nachträglich (:
28.12.2011 21:18 Offline     E-Mail     Suchen     Freund    
Beitrag
Antworten       Zitieren       Editieren       Melden          Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Melissa
Hallo meine Lieben,

ich brauche mal wieder einen wertvollen Rat von euch, oder gleich ein paar mehr.
Ich habe mir zu Weihnachten ein komplettsystem gegönnt und benötige jetzt eure Hilfe.
Hier mein System.

1x i7 3930K (standart takt)
1x ASUS RAMPAGE 4 EXTREME
2x Corsair Vengeance Arbeitsspeicher 16 GB (4x 4 GB)
DDR3-RAM 1600 MHz 9-9-9-24 240pin DIMM
1x Corsair 750W Gold Netzteil
1x Corsair H100 Komplettwakü
1x Corsair SSD 120GB Force GT
1x Samsung EcoGreen F4 2TB


Zu diesem System habe ich momentan 2 Fragen:

1. Warum zeigt sowohl System als auch BIOS gerademal 16GB RAM an?
--->Neuste BIOS bereits geflasht
--->Andere RAMports ausprobiert
-Ist evt. der Anpressdruck der H100 auf die CPU schuld? Diese wird mir jedoch komplett und funktionstüchtig angezeigt.

2.Die H100 akzeptiert nur 3Pin Lüfter, bzw. die 4pin Lüfter laufen kurz an und bleiben stehen. Wisst ihr woran das liegen kann?
--->Verwendet wurden Noctua 120er NF F12 Lüfter

-------------------------------------------

Ich hoffe sehr ihr könnt mir da weiter helfen. Der Ram ist wie gesagt in 8x4 GB Speicherriegel geteilt.


Vielen Vielen Dank im Voraus an alle Helferlein und frohe Weihnachten nachträglich (:


Problem mit dem RAM ist gelöst (: ihr müsst beim einbau der RAM Riegel höllisch aufpassen. Es ist Ratsam die Seite mit dem Pin der sich nicht hochschieben lässt (von vorn betrachtet "unten") erst hereinzustecken und dann das obere ende. Sonst kann man die Riegel bei falschem Einbau einfach so wieder heruasziehen, das ist eure Prüfung ob mans richtig gemacht hat.

-----------------------

Bleibt das H100 Problem mit den 4Pins und 3Pins Lüftern

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Melissa: 29.12.2011 17:54.

29.12.2011 16:31 Offline     E-Mail     Suchen     Freund    
Beitrag
Antworten       Zitieren       Editieren       Melden          Zum Anfang der Seite springen

reizen würde mich so eine Kombination auch, nur ist die ganz schön teuer

__________________

29.12.2011 19:18 Offline     E-Mail     www     Suchen     Freund    
Beitrag
Antworten       Zitieren       Editieren       Melden          Zum Anfang der Seite springen

Augenzwinkern das stimm günstig wars nicht, habe viel sparen müssen. Allerdings habe ich momentan echt probleme mit dem System.

Die H100 scheint auch nicht richtig zu laufen, werde sie wohl wieder einschicken müssen. Habe jetzt auch grade 49C° im IDLE das sit einfach zu viel! Die Steuerung funktioniert bei der H100 auch nicht -.-...normal kann das doch nicht sein ?! Sollte mal langsam alles wieder in Ordnung sein, kann ich gerne erste OC Versuche posten. Dann hoffe ich wieder auf eure Unterstützung (:


FROHES NEUES Happy
01.01.2012 19:06 Offline     E-Mail     Suchen     Freund    
Beitrag
Antworten       Zitieren       Editieren       Melden          Zum Anfang der Seite springen

was fürn Zufall, hab heut auch eine H100 probiert und nach 2h wieder zurück gegeben, pumpe gerattert wie sau. 2. Gerät ist okay, läuft leise und effektiv

__________________

02.01.2012 20:58 Offline     E-Mail     www     Suchen     Freund    
Beitrag
Antworten       Zitieren       Editieren       Melden          Zum Anfang der Seite springen

Huhu,

na das ist ja mal ein Zufall ^^ ich habe auch mein Erstgerät einsenden müssen, wegen einer Defekten Steuerung und keinerlei Muxx von der Pumpe.

2t Gerät heute gekommen und haut alles hin, ABER meine PWM Lüfter von Noctua laufen beim Start voll an und dann hören sie auf zu rotieren. Stufen lassen sich auch nicht einstellen, lüfter sind aus, jedoch alles andere geht.

Hast du eine Idee woran das liegen könnte?

Liegts vllt. daran das die CPU noch nicht heiß genug ist, sodass die Temp die Lüfter hochdreht oder wie?

---------------

Bei dem ersten System ließen sich die Lüfter ebenfalls nicht Steuern sowohl 4Pin als auch 3 Pin lüfter.

Probiert habe ich es mit den Noiseblocker BlackSilent Pro Fan PL2 1400U/m 20dB(A) Schwarz

und den

Noctua NF-F12 PWM

Bin echt verzweifelt...

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Melissa: 06.01.2012 18:41.

06.01.2012 18:37 Offline     E-Mail     Suchen     Freund    
Beitrag
Antworten       Zitieren       Editieren       Melden          Zum Anfang der Seite springen

Sehr schönes Sys. Hast Du Dir da zusammengestellt. cool Wo hast Du die Lüfter angeschlossen? Am Board, oder werden die von der H100 geregelt?
PS: ein schönes neues Jahr noch. Augenzwinkern

__________________
Q9650 @4Ghz @Wakü, Coba Nitrox 750W, Gigabyte P35-DQ6, EVGA 570 GTX HD Superclocked, 8GB DDR2 PC8500*
MacBook Pro Retina 15,4", i7 2,6Ghz, 16GB RAM, 512GB SSD, Nvidia 650M GT 1GB
07.01.2012 01:38 Offline     E-Mail     Suchen     Freund    
Beitrag
Antworten       Zitieren       Editieren       Melden          Zum Anfang der Seite springen

Danke *rotwerd* Party also ich hab sie jetzt an die Gehäusesteurung angeschlossen (Corsair Graphite 600T White Edition, oben der Regler). Dieser hat allerdings nur 2 Pin Anschlüsse, jetzt weiß ich allerdings nicht ob es eigentlich immer ein 4 Pin sein muss, oder 3 Pin ?!
Prinzipiell könnte ich diese auch übers Mobo steuern, dies geht dann aber nur übers BIOS und so habe ich dann die kontrolle (=

Meine Frage bleibt daher noch bestehen, weshalb die H100 die Lüffis nicht ansteuert. Warte da noch auf Bullys Erfahrungsbericht oder von einem der sie auch hat.

--------------

Zu der H100: Habe gestern iwie ein komischen Darstellungsfehler gehabt also Realtemp und AIDA32 haben mir nach etwa ner halben Stunden -3C° Temp angezeigt in Battlefield 3. Im IDLE waren es beim Start 25-30C°. Kennt jmd. zuverlässige Temp Proggys die einem auch das richtige Anzeigen.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Melissa: 07.01.2012 17:00.

07.01.2012 16:35 Offline     E-Mail     Suchen     Freund    
Beitrag
Antworten       Zitieren       Editieren       Melden          Zum Anfang der Seite springen

Also ich hab meine Lüfter extra angeschlossen, nicht an der WaKü, Habe mal gelesen, dass es da eine zusätzliche Steuerung von Corsair gibt, die man braucht.

__________________

09.01.2012 05:33 Offline     E-Mail     www     Suchen     Freund    
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellenAntwort erstellen
Hardwareoverclock.com » === Hardware und Overclocking === » Mainboards Intel » Asus Rampage 4 Extreme Problem

Impressum