| Hosted by World4You | Geizhals Preisvergleich

Links  |  Sponsoren  |  Impressum

Hardware

Overclock.com

 
 

ZERN PQ Plus


Hersteller: ZERN

Rubrik:

Wasserkühler

Testzeit: 5 Tage
Getestet am: Juli 2005
Preis: 34,90,- Euro

    

Vorwort:

Den heutigen Bericht wollen wir dem heißen Wetter widmen, welches momentan über Österreich verweilt. Derzeit haben wir um die 35° Grad Schattentemperatur, was nicht nur die Körper, sondern auch die Hardwareteile ins Schwitzen kommen lässt. Eigentlich jeden Sommer haben wir ein Kühler Highlight auf unserer Seite, da auch wir unsere Rechner ständig versorgen müssen und euch die bestandenen Komponenten empfehlen wollen. Diesmal haben wir uns den neuen ZERN PQ Plus angesehen, einen CPU Wasserkühler.

  

Von Zern hatten wir bislang noch nicht viele Teile bei. Das wundert uns eigentlich selber, da wir quasi Nachbarn in Österreich sind. Nun ja, das neueste Produkt haben wir auf jeden Fall da. Dieser Kühler soll den ganzen Sommer unseren X2 4800+ versorgen, was sicher keine leichte Aufgabe ist. Wer die Verlustleistung des schnellsten X2 kennt, wird sich bei 35° Grad eine Wasserkühlung überlegen. Mit dem Luftkühler sind wir so um die 60° Grad gewesen, was unter Vollast zwar okay, aber von uns nicht gerne gesehen ist. Da muss etwas besseres her. Da der Zern PQ auf mehrere Sockeltypen passt, wäre dies der optimale Kühler für unseren 939 X2.

Produktbeschreibung laut KTC-Cooling:

Neuer CNC-gefräster Zern Kühler mit parallel verlaufenden Kühlkanälen. Die aufwendige Fertigung sorgt für entsprechende Qualität sowie hervorragendes Design. Ab sofort wird der Zern PQ Plus in einer optisch verbesserten Version ausgeliefert. Der Deckel wird nun Glasgeperlt, wodurch eine sehr ansprechende Maserung entsteht. Die Edelstahlhalterung wird nun in gebürsteter Version geliefert.

  

Technische Details:

- ultrafeine Lamellen
- höchste Qualität
- Kupferboden
- Messingdeckel
- Edelstahlhalterung
- G1/4" Gewinde für Anschlüsse nach Wahl

Lieferumfang:
Zern PQ plus CPU-Kühler (fertig montiert)
Edelstahlhalterung
Montagematerial

An den Bildern kann man die ultraflache Bauweise erkennen. Der Kühler ist kaum 1 cm dick und trotzdem ein extrem aufwendig gearbeiteter Polygleitschichtkühler mit mehr als 50 Stripes. Die PQ-PLUS-Serie ist so konzipiert, dass es für jeden Socket eine passende Halterung gibt, die man leicht wechseln kann.

Der Boden ist aus massiven Kupfer, was in der WaKü Industrie mittlerweile normal ist. Der Decke ist aus Messing. Die Halterung für den Sockel ist aus gebürstetem Edelstahl. Das sieht erstens besser aus und ist zweitens viel robuster. Die G1/4" Gewinde sind in der Szene Standard. So kann man seine aufgehobenen Anschlüsse wieder verwenden.

Wollen wir den Kühler nun einbauen und ordentlich austesten...

 

 

  

Script and Design by Webmaster (Impressum) (Seitenstatistik)
2001-2016 Kopieren von Inhalten nur nach Genehmigung

1  User online