| Hosted by World4You | Geizhals Preisvergleich

Links  |  Sponsoren  |  Impressum

 
 

Super Flower Golden Green SF-700P14XE

Hersteller: Super Flower
Rubrik: Netzteil
Testzeit: 6 Tage
Getestet am: 07. Juni 2010
Preis: 129,- Euro
    

Vorwort:

Vor Kurzem sind wir auf einen Netzteil Hersteller aufmerksam geworden, der immer öfter in den News zu finden ist und derzeit sehr interessante Modelle auf dem Markt hat. Die Rede ist von Super-Flower, einem Spezialist für High-Tec-PC-Netzteile aus Taiwan. Mit mehr als 17 Jahren Erfahrung in der Produktplanung,- Entwicklung und vor allem auch in der Produktfertigung ist man schon lange am Markt vertreten und weiß, worauf die Kunden besonders achten. Im März diesen Jahres hat man die neue Golden Green Serie mit dem 80Plus Gold Zertifikat vorgestellt. Daraus stellen wir euch heute das 700 Watt Modell Golden Green SF-700P14XE etwas genauer vor.

Alle Netzteile der Golden Green Reihe erreichen einen Wirkungsgrad von mindestens 87% / 90% / 87% bei einer Auslastung von 20% / 50% / 100%. Somit stellen diese Netzteile eine absolute Besonderheit in Hinsicht auf Energieeffizienz dar! Die Stromaufnahme im Stand-by-Modus liegt deutlich unter 1W. Verarbeitungstechnisch sind alle Netzteile des Herstellers, Super Flower, für höchstes Niveau bekannt - eine besondere Erwähnung erübrigt sich damit. Der 14CM-blue-LED Lüfter, unterseitig, wird temperaturabhängig geregelt. Bei Bedarf leistet er einen erheblichen Beitrag zur Wärmeabfuhr des gesamten Systems. Super Flower verwendet stets nur hochwertigste Einzelkomponenten, wie z.B. 105° Kondensatoren von Nippon Chemi-Con, um Langlebigkeit und Zuverlässigkeit zu gewährleisten.

Features:

  • Unterstützt alle Intel und AMD Prozessoren

  • Kompatibel mit allen ATX und BTX Mainboards

  • Erfüllt den ATX 2.2 Standard bis EPS 2.91 + 2.92 SSI EPS

  • PCIe 6-Pin und 8 Pin

  • Patentierte schwarze Anschlüsse, Schnell-Plugin System

  • Erfüllt die "Energy using products" Bedingungen (Standby unter 1W)

  • Alle wichtigen Schutzfunktionen

  • Getestet für mehr als 2000 mal ein- und ausschalten

  • 80Plus Gold zertifiziert

  • RoHS konform hergestellt

  • Geeignet für Betrieb mit 100V - 250V

  • Aktiv PFC

  • Intelligente Thermosteuerung für optimales Kühlverhalten

80 Plus Gold:

Wie schon einige andere Hersteller hat sich auch Super Flower mit dem Golden Green SF-700P14XE dem 80-Plus Club angeschlossen. Dabei handelt es sich um eine unabhängige US-Zertifizierung, die erstmals 2006 von anderen Herstellern in Gebrauch genommen wurde und sich mittlerweile einer großen Verbreitung erfreut. Diese 80-Plus Zertifizierung für Netzteileffizienz erhalten nur Computer- und Servernetzteile, die eine Energieeffizienz von über 80 Prozent bei Lasten von 20, 50 und 100 Prozent vorweisen. Der Einsatz von solchen Netzteilen wirkt sich daher positiv auf die Stromrechnung, die Funktionstüchtigkeit des Computers und den Kühlungsaufwand aus. Diese Zertifizierung ist auf mehrere Unterstufen wie Bronze, Silber und Gold unterteilt. 80Plus Gold hat die höchste Effizienz. Alle Netzteile der Golden Green Reihe erreichen einen Wirkungsgrad von mindestens 87% / 90% / 87% bei einer Auslastung von 20% / 50% / 100%.

OUTPUT:

+5V

+3.3V

+12V1 bis +12V6

-12V

+5Vsb

Max. Load

24A

24A

 58A

0.5A

3A

SF-700P14XE

(700 Watt)

110 Watt 696 Watt 21 Watt
780 Watt

Das SF-700P14XE ist ATX12V 2.2 kompatibel und besitzt einen beleuchteten, Temperaturgesteuerten 140 mm Lüfter. Dazu noch jede Menge Features, wie man schon in der Beschreibung erfahren konnte. Besonders praktisch ist das Modulare Kabel Management. Je nach Bedarf werden nur die Kabel angesteckt, die auch benötigt werden. So kann viel Platz im Gehäuse gespart werden. Das schnelle Schnell-Plugin System erleichtert das Handling mit den Kabeln und bietet trotzdem höchste Sicherheit.

Sicherungsfunktionen:

  • UVP (Unterspannungsschutz)
    Falls die Spannungen auf den einzelnen Leitungen unter einen gewissen Toleranzwert fallen, schaltet sich das Netzteil automatisch ab.

  • OVP (Überspannungsschutz)
    Falls die Spannungen auf den einzelnen Leitungen über einen gewissen Toleranzwert steigen, schaltet sich das Netzteil automatisch ab.

  • SCP (Kurzschlusssicherung)
    Im Falle eines Kurzschlusses verhindert diese Sicherung eine Beschädigung der Kernkomponenten des Netzteils und der einzelnen Systemkomponenten.

  • OPP (Überlastschutz)
    Wenn das System “überdimensioniert“ ist, also mehr Leistung vom Netzteil beansprucht wird als es leisten kann, wird diese Sicherung ausgelöst.

  • OCP (Überstromschutz)
    Sollte die Last auf den einzelnen Leitungen höher sein als angegeben, schaltet das Netzteil automatisch ab.

  • OTP (Überhitzungsschutz)

  • SIP (Leistungsregler) Schützt vor Stromstößen, zum Beispiel beim einschalten des Netzteiles

Sehen wir uns das Netzteil etwas genauer an.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Script and Design by Webmaster (Impressum) (Seitenstatistik)
2001-2014 Kopieren von Inhalten nur nach Genehmigung

3  User online