| Hosted by World4You | Geizhals Preisvergleich

Links  |  Downloads  |  Sponsoren  |  Impressum

 
 
 

Spire TherMax Eclipse II

Hersteller: Spire
Rubrik: CPU Kühler
Testzeit: 5 Tage
Getestet am: 24. September 2010
Preis: 42,- Euro
    

Vorwort:

Der beliebte Kühler-Hersteller Spire hat in den letzten Monaten viel in der Werkstatt gebastelt und einige neue Modelle auf den Markt gebracht. Letzten Monat durften wir euch den genialen VGA Kühler Slimod 282 vorstellen. Diese Woche hatten wir den TherMax Eclipse II CPU-Kühler im Test. Dabei handelt es sich um einen leistungsstarken Turmkühler, der mit zwei 120 mm Lüftern ausgestattet ist. Der erste Thermax II Kühler ist schon mehr als ein Jahr her. Seit dem hat man ordentlich am Kühlkörper geformt und auch die Lüfter-Halterung verbessert. Generell kann man auf dem ersten Blick eine ordentliche Qualitätssteigerung erkennen.

An erster Stelle wurde der Kühlkörper selber überarbeitet. Dieser ist nun vernickelt, mit 5 Heatpipes ausgestattet und so geformt, dass er seitlich geschlossen ist. So konzentriert man den Lüfter-Durchfluss auf die große Vorderseite. Dieser Durchfluss soll seitlich nicht ausströmen und somit verloren gehen. Mit den zwei 120 mm Lüftern ist eine Leistung von bis zu 150 Watt möglich. Das erreicht man natürlich auch Dank der 8 mm dicken Heatpipes. Insgesamt wurden 5 Stück untergebracht, die direkt am Chip aufliegen und so die Wärme zu den Lamellen abtransportieren sollen. Diese Technologie wird mittlerweile häufiger angewendet.

Der TherMax Eclipse II passt auf fast jeden Prozessor, den der Markt heutzutage bietet. Die Kühlungskapazität reicht vom einfachsten Mikro-Prozessor bis zum anspruchsvollsten 150W Core i7 980X. Mit den beiden Spire 120 mm Lüftern, bietet der Eclipse eine langfristige Kühlungslösung.

Besonderheiten:

  • Hochwertig verarbeiteter Kühlkörper

  • 46 gestanzte Aluminum Micro-Finn’s vernickelt

  • Fünf 8mm Vollkupfer U-geformte Heat-Pipes

  • Direct-Touch Heat-Pipe Technologie

  • Zwei 120mm Lüfter

  • Einfache Montage Dank Universalhalterung

  • Gummihalterung für schnelle und einfache Lüfter-Montage

  • Unglaublich hohe Leistungsstärke

  • Unterstützt aktuelle Intel & AMD Mikro-Prozessoren

Direct-Touch Technologie:

Das Besondere am Kühler ist zweifellos die Unterseite. Anders an der Heatpipe Direct-Touch-Technologie ist, dass die Heatpipes direkt am Chip aufliegen und so die Wärme am besten ableiten können. In Vergleich zu anderen Kühlern ist die Unterseite sehr eben. Das liegt daran, dass nach Fertigstellung der Unterseite noch einmal perfekt nachbearbeitet wird. Diese aufwendige Fertigung wurde Anfangs für viele Hersteller zum Stolperstein, denn mit dem Relief artigen Boden lag der Kühler nicht ganz auf und die Temperatur ging enorm in die Höhe. Diese Probleme hat man mittlerweile mit akribischer Bearbeitung gelöst.

Technische Daten:

  • Kompatible Sockel: 1156 / AM3 / 940 / 775 / 939 / AM2 / 1366

  • Maßangaben Kühlkörper: 131×70×152 mm (LxBxH)

  • Material: Aluminium vernickelt

  • Heatpipes: 5 Stück 8 mm

  • Gewicht: 822 Gramm

  • Lüftergröße: 120x120x25 mm

  • Lüfterdrehzahl: ~2200 RPM +/-10%

  • Energieeinstellung 4.2 W

  • Geräuschpegel 8.0 ~ 29.0 dBA

  • Luftdurchfluss 93.3CFM at 2,200 RPM

  • Gegenwärtig 0.35 A

  • Lebensdauer in Stunden Sleeve: 30.000

  • Thermischer Widerstand 0.091 °C/W

  • TDP: 150 Watt

 

Kompatibilität:

  • Intel Celeron D
    Intel Core 2 Duo
    Intel Core 2 Extreme
    Intel Core 2 Quad
    Intel Core i3
    Intel Core i5
    Intel Core i7
    Intel LGA775
    Intel Pentium D
    Intel Pentium EE
    AMD Athlon 64 FX-74
    AMD Athlon II
    AMD Athlon X2
    AMD Phenom
    AMD Phenom II
    AMD Phenom II

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Script and Design by Webmaster (Impressum) (Seitenstatistik)
2001-2014 Kopieren von Inhalten nur nach Genehmigung

2  User online