| Hosted by World4You | Geizhals Preisvergleich

Links  |  Downloads  |  Sponsoren  |  Impressum

 
 
 

NV Silencer 5 auf Geforce 7800 GTX montieren


Hersteller: Arctic Cooling, XFX  

Rubrik:

VGA Kühler

Testzeit: 1 Tag
Getestet am: August 2005
Preis: -

    

Vorwort:

Jeder von euch kennt das, man kauft sich eine neue Grafikkarte und die zuletzt gekauften VGA Kühler passen nicht mehr auf die neue Karte. Bestes Beispiel ist der Wechsel von Geforce 6800 auf 7800, den wir kürzlich durchgeführt haben. Weder die Wasserkühler, noch die besseren VGA Kühler passen zu 100% auf die Karte. Auch unser zuletzt gekaufter Silencer 5 passt nicht mehr drauf. Da sich die Karten aber sehr ähnlich sehen, haben wir versucht, den NV Silencer 5 doch auf die 7800 GTX zu montieren.

Bevor wir euch zeigen, wie wir das gemacht haben, müssen wir euch auf einiges hinweisen.

  • Sollte etwas kaputt werden, dann ist es eure Hardware, wir übernehmen keine Verantwortung für eventuelle Schäden
  • Der Versuch fand nur auf der XFX 7800 GTX statt
  • Arctic Cooling und XFX haben damit nichts zu tun

Gut, wenn das alles klar ist, kann es los gehen.

  

Das ist unser Silencer 5. Von der Form her passt er genau auf die 7800 GTX, auch wenn sich die Ram-Bestückung ein wenig geändert hat. Bei der Geforce 6800 Ultra hatten wir alle 8 Speichersteine auf einer Seite. So kühle der Silencer auch die 256 MB Ram mit. Bei der Geforce 7 ist nur die Hälfte auf der GPU Seite, die andere Hälfte der Ram auf der Rückseite.

Problem Nummer 2, die Geforce 7 hat einen Temperaturgesteuerten Lüfter, das bedeutet, einen 4-poligen Anschluss auf der Platine. Der Silencer 5 hat aber nur einen 2-poligen Stecker. Das heißt, wir müssen uns etwas wegen der Stromzufuhr überlegen.

Wir hatten noch einen alten Boxed Kühler, den keiner gebraucht hat. Dem haben wir das Stromversorgungskabel abgeschnitten. Dieses wollen wir für unseren NV Silencer 5 verwenden und direkt am Board anstecken.

  

Dieser kleine Eingriff sollte kein Problem darstellen. Wir haben das abgeschnittene Kabel einfach in die Kabelenden des Silencers gesteckt und mit einer Zange zusammen gedrückt. Achtet nur darauf, dass es auch hält und die richtigen Farben miteinander verbunden werden. In unserem Fall blieb schwarz bei schwarz und rot auf gelb. Danach gut abisolieren. Nun steckt den Kühler mal an und testet, ob er auch richtig funktioniert. Wenn das der Fall ist, kommt nun die Geforce 7 dran.

  

Nun muss man den Kühler der Geforce 7 entfernen. Es sind mehrere Schrauben zu lösen. Achtet darauf, dass keine sichtbaren Schäden an den Schrauben zu sehen sind. Verwendet die richtige Größe beim Schraubenzieher und verwendet eine Frischhaltefolie, die ihr über die Schraubenzieherspitze steckt. So kann man die Schrauben nicht zerkratzen, die meist schwarz sind, weil die Kunststoff-Folie als eine Art Schutzfilm wirkt. Lasst die weisen Pads oben, wenn ihr den Kühler wieder montieren müsst.

Weiter geht es auf der nächsten Seite....

 

  

 

Script and Design by Webmaster (Impressum) (Seitenstatistik)
2001-2014 Kopieren von Inhalten nur nach Genehmigung

2  User online