| Hosted by World4You | Geizhals Preisvergleich

Links  |  Downloads  |  Sponsoren  |  Impressum

 
 

Sapphire Radeon HD 4770

Hersteller: Sapphire
Rubrik: Grafikkarte
Testzeit: 5 Tage
Getestet am: Mai 2009
Preis: 92,- Euro
    

Vorwort:

April diesen Jahres hat AMD die Midrange Grafikkarte Radeon HD4770 vorgestellt. Diese Release hat eingeschlagen wie eine Bombe, spätestens seit die ersten Tests erschienen sind. Die Preis/Leistung sollte Alles bisher da gewesene in den Schatten stellen. Die ersten Preise wurden mit 100 USD angegeben, was ja, wenn die Leistung tatsächlich stimmt, ein genialer Schachzug von AMD ist. Eine Mitteklasse Grafikkarte um unter 100,- Euro? Das wird eine große Kundenschicht freuen. In Zeiten wie diesen wird auch das Geld für Hardware knapp. Da kommen Schnäppchen wie diese gelegen.

Nebenbei handelt es sich um den weltweit ersten Grafikprozessor, der im 40 nm Verfahren hergestellt wird. Der Chip nennt sich RV740 und darf als Nachfolger der ebenfalls beliebten HD4850 bezeichnet werden. Auf den ersten Blick scheint eine 40 nm Fertigung nichts Besonderes zu sein. Doch wenn man die dadurch niedrigere Temperatur betrachtet und deswegen eine günstige Kühllösungen ausreicht, dann sieht die Sache wieder anders aus. Außerdem lässt diese Fertigung auch einen höheren Takt als in 55nm zu, ohne dass die Temperatur ansteigt. Einen Punkt darf man ebenfalls nicht vergessen, den Verbrauch. Von AMD werden maximale 80 Watt angegeben, was sehr wenig ist.

 

 

 

GPU Informationen

 

 

HD 4770

HD 4850

HD 4870

Codename

 

RV740

RV770

RV770

Fertigungsprozess

 

40 nm

55 nm

55 nm

GPU-Takt

 

750 MHz

625 MHz

750 MHz

Transistoren

 

826 Mio.

965 Mio.

965 Mio.

Pixel-Shader

 

4.1

4.1

4.1

Vertex-Shader

 

4.1

4.1

4.1

Shader Takt

 

750 MHz

625 MHz

750 MHz

Stream Prozessoren

 

640

800

800

DirectX

 

10.1

10.1

10.1

Speicher Informationen

 

Speichertakt

 

1600 MHz

993 MHz

1800 MHz

Speicherart

 

GDDR-5

GDDR-3

GDDR-5

Speicherinterface

 

128 Bit

256 Bit

256 Bit

max. Speicherausbau

 

512 MB

512/1024 MB

512/1024 MB

Bandbreite

 

51 GB/s

64 GB/s

112,5 GB/s

 
 
 PREIS (16.05.2009):    ~ 90,- Euro  ~ 98,- Euro  ~ 135,- Euro

Verbrauch:

 

~ 80 Watt

~ 110 Watt

~ 160 Watt

Die oben gelisteten Radeon Grafikkarten sind derzeit von der Preis/Leistung am interessantesten. Wie man sehen kann, erreichte AMD mit der HD4770 denselben Chiptakt von 750 wie das deutlich teurere und ältere Modell HD4870. Die HD4850 hat 125 MHz weniger. Wo man bei der HD 4770 abgespeckt hat sind die Stream Prozessoren von "nur" 640 und dem Speicherinterface von nur 128 Bit. Dafür konnte man die DDR-5 Speicher ordentlich ausreizen und sie auf 1600 MHz takten.

Ein großer Vorteil der HD4770 ist der niedrige Verbrauch unter Last von nur 80 Watt. Das sind 30 Watt weniger als bei der 4850 und 80 Watt weniger als bei der HD4870. Die Preise sind mittlerweile auch für die älteren Modelle gesunken, natürlich jeweils die 512 MB Version.

Wollen wir uns die Karte etwas näher ansehen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Script and Design by Webmaster (Impressum) (Seitenstatistik)
2001-2014 Kopieren von Inhalten nur nach Genehmigung

2  User online