| Hosted by World4You | Geizhals Preisvergleich

Links  |  Sponsoren  |  Impressum

Hardware

Overclock.com

 
 

NesteQ E²CS ECS 5001 mit 500W

Hersteller: NesteQ
Rubrik: Netzteil
Testzeit: 6 Tage
Getestet am: September 2008
Preis: 89,- Euro
    

Layout:

 

  

  

Hier haben wir die Verpackung plus den umfangreichen Inhalt. Dieses Kabel Management kennen wir schon von einem anderen Hersteller, sehr praktisch und Platzsparend. Wer letztendlich der Erfinder ist, bleibt dahin gestellt. Hauptsache das Prinzip funktioniert. Laufwerke und Festplatten können zu Genüge verbaut werden, Anschlüsse haben wir genug.

  

  

Am Netzteil selber findet man noch eine kleine Abbildung, wo  welche Kabel angesteckt werden müssen. So kann man garantiert nichts falsch machen. Am Netzteil selber hat man nur die Stromversorgung und die Drehzahlüberwachung für den Lüfter. Die Kabel sind lang genug, um auch in einem Bigtower alles mit Strom versorgen zu können. Falls nicht, dann kann man die Kabel selber verlängern bis sie passen.

  

  

Das Innenleben ist optisch zwar wenig aufregend, dennoch mit viel technischen Features und hochwertigen Teilen gefüllt. Dank der höheren Effizienz der Netzteile sind auch die Kühlkörper kleiner geworden. Wo keine Energie verloren geht, entsteht keine Wärme. Mit den verbauten Japanische Kondensatoren erreicht man eine maximale Effizienz und eine deutlich höhere Lebensdauer.

Der Lüfter stammt vom Chinesischen Hersteller Yong Lin Tech, die von mehreren Herstellern gerne verwendet werden. Ohne Belastung dreht der Lüfter kaum schneller als 600 U/Min. und ist dadurch kaum hörbar. Laut Hersteller kann der Lüfter bis zu 2000 U/Min. drehen und dabei 82.41CFM scheffeln. Maximale dBA liegen bei 38.

Kommen wir nun zur Testbeschreibung, bevor wir mit den Tests anfangen.

 

 

 

 

 

 

 

Script and Design by Webmaster (Impressum) (Seitenstatistik)
2001-2018 Kopieren von Inhalten nur nach Genehmigung

3  User online