| Hosted by World4You | Geizhals Preisvergleich

Links  |  Downloads  |  Sponsoren  |  Impressum

 
 
 

Maxcube Vortex 3620

Hersteller: Maxcube
Rubrik: Gehäuse
Testzeit: 3 Tage
Getestet am: 24. Februar 2010
Preis: UVP 37,90,- Euro
    

Vorwort:

Vor einigen Wochen erreichte uns eine Pressemitteilung über ein neues Gehäuse aus dem Hause Maxcube. Vorgestellt wurde das Vortex 3620 Gehäuse, welches vor allem Preislich sehr interessant sein dürfte. Dieses Modell haben wir für einen Test angefordert und möchten es euch heute etwas näher vorstellen. Maxcube ist noch nicht so lange am deutschen Markt vertreten. Den Einstand durfte man im Sommer letzten Jahres mit dem Amoris 6010 erfolgreich feiern. Vom Angebot her orientiert man sich finanziell eher in der Mittelklasse. 200,- Euro Modelle findet man in deren Sortiment nicht, noch nicht.

 

Produktbeschreibung:

Die Highlights dieses Chassis sind der absolut leise Lüfter an der Frontseite und die einfache Inbetriebnahme und Benutzung ohne zusätzliches Werkzeug. Das Vortex 3620 ist ein Midi-Tower-Chassis und besticht durch sein modernes Design sowie die durchgängige schwarze Farbgebung innen wie außen. Ebenso attraktiv ist der Frontlüfter mit 12 cm Durchmesser und ultraleiser Laufruhe. Die Frontblende in Top-Qualität bietet Schutz vor Staub, der Metallgittereinsatz unterstreicht den modernen Look, der Gamer begeistern wird. Für die optimale Kühlung und hocheffiziente Belüftung sorgt der vorinstallierte Lüfter mit 12 cm Durchmesser an der Vorderseite des Gehäuses. Er nimmt die Luft von außen auf und sorgt für die Kühlung der PC-Komponenten. Eine zusätzliche Aussparung an der Rückseite und Seitentür ermöglicht es, einen weiteren Lüfter mit 8, 9 oder 12 cm Durchmesser einzusetzen.

Maxcube ist bekannt für sein bedienerfreundliches Produktportfolio. Dies gilt auch für das Vortex 3620, denn die Benutzung ist so einfach wie nie: Für die erste Inbetriebnahme oder spätere Erweiterungen mit Festplatten oder optischen Laufwerken ist keinerlei Werkzeug notwendig. Das Gehäuse bietet insgesamt zehn Einbauschächte: drei 5,25"-Schächte und zwei 3,5"-Schächte extern sowie fünf weitere interne 5,25"-Schächte. Das komfortable I/O-Panel an der Frontseite verfügt über vier USB-Ports, Ein- und Ausgänge für High-Definition Audio und eine eSATA-Anschlussmöglichkeit. Alle Ports sind ideal positioniert und oben am Frontpanel komfortabel zu erreichen. Das Chassis Vortex 3620 ist ab sofort zu einem empfohlenen Verkaufspreis von EUR 59,99 erhältlich.

Weitere Details:

  • ATX-Gehäuse (Modell Vortex 3620)

  • Maße: 185 mm (B) x 408 mm (H) x 475 mm (T)

  • Gewicht: 7 kg

  • Laufwerkschächte: 5 x 3.5-Zoll intern, 3 x 5.25-Zoll, 2 x 3.5"-Zoll extern

  • Motherboard: Micro ATX und Standard ATX

  • Anschlüsse Oberseite: 4 x USB2.0, 1 x eSATA, High Definition Audio

Lieferumfang:

  • Schraubenset

  • 120 mm Lüfter (Vorderseite)

  • Kabelbinder

  • Benutzerhinweise

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Script and Design by Webmaster (Impressum) (Seitenstatistik)
2001-2014 Kopieren von Inhalten nur nach Genehmigung

2  User online