| Hosted by World4You | Geizhals Preisvergleich

Links  |  Sponsoren  |  Impressum

Hardware

Overclock.com

 
 

Intel Core2Duo E8400

Hersteller: Intel
Rubrik: LGS 775 Prozessor
Testzeit: 3 Tage
Getestet am: März 2008
Preis: 189,-
    

Vorwort:

Es gibt wieder einige neue Prozessoren aus dem Hause Intel, die "Wolfdale" Serie in 45nm Fertigung. Diese neuen FSB 333 Prozessoren läuten die neue Generation des Core 2 ein. Diese aktuelle Serie beinhaltet viele neue Modelle aus der wir euch heute unser zweites Modell vorstellen wollen, den E8400. Da bisher alle Kunden zufrieden mit ihren "alten" Core2Duos oder Quads sind, wird es eine Weile dauern, bis sich die neuen Modelle verbreiten und viele Erfahrungen ausgetauscht werden können. Außerdem ist die Verfügbarkeit noch nicht so gut. E8500 und E8400 sind noch Mangelware, auch bei uns in Österreich. Der E8200 hat schon seinen Weg in verschiedene Märkte wie Alternate oder Mediamarkt gefunden. Den E8400 findet man vereinzelt bei Ditech oder Mediamarkt Vösendorf. Den E8500 fanden wir in Österreich bisher nur ganz selten.

Der E8400 stammt ebenfalls aus der "Wolfdale" Familie und ist mit 3 GHz getaktet. In unserem ersten Bericht hat uns der E8200 mit seinen enormen Overclocking Reserven überrascht, welche aber letztendlich durch den niedrigen Teiler von x8 schneller an sein Ende gelangt, als ein höheres Modell mit x9 oder x9.5. Der E8400 wird mit 9x333 MHz getaktet und sollte uns theoretisch einen höheren Maximaltakt ermöglichen. Diese Rechnerei wird meistens darüber entscheiden, welchen Prozessor der Kunde im Endeffekt kauft, denn je höher das Verlangen nach einem höheren Takt ist, umso mehr muss man sich für einen höheren Multiplikator entscheiden.

Funktionsmerkmale und Vorteile

Und nun gibt es noch eine Steigerung: Die neuen Intel Core 2 Duo Prozessoren, die mit der 45-nm-HKMG-Technik (Hafniumverbindung als Dielektrikum) gefertigt werden, verfügen über eine topaktuelle Ausstattung an leistungsstarken Technologien. Diese fantastischen neuen Prozessoren sind mit bis zu 6 MB gemeinsamem L2-Cache und einem FSB mit bis zu 1333 MHz (Desktop-PCs) beziehungsweise bis 800 MHz (Notebooks) ausgestattet. Erleben Sie bereits heute den Computer der Zukunft, nur mit Intel:

Intel Wide-Dynamic-Execution: Pro Taktzyklus werden mehr Anweisungen ausgeführt – für verbesserte Ausführungszeit und sparsameren Energieverbrauch.

Intel Intelligent-Power-Capability, entwickelt für leistungsstarke Notebooks mit geringerem Energieverbrauch und intelligenteren Akkufunktionen.

Intel Smart-Memory-Access: Verbesserte Systemleistung durch optimierte Nutzung der verfügbaren Bandbreite.

Intel Advanced-Smart-Cache: Mehr Leistung und Effizienz für das Cache-Subsystem. Optimiert für Zweikern- und Mehrkernprozessoren.

Intel Advanced-Digital-Media-Boost: Schnellere Verarbeitung für zahlreiche Anwendungsbereiche, wie Video, Sprache und Bilder, Fotobearbeitung, Verschlüsselung, Finanzanwendungen, technische Anwendungen und wissenschaftliche Anwendungen. Die 45-nm-Modelle bieten dank Intel® HD Boost mit den neuen SSE4-Anweisungen noch mehr Multimedia-Leistung.

Unterstützende Features:

- Available at 3.16 GHz, 3.00 GHz, and 2.66 GHz
- Enhanced Intel Speedstep® Technology
- Supports Intel® 64Φ architecture
- Supports Intel® Virtualization Technology (Intel® TXT) (Intel Core™2 Duo processors E8500, E8400, and E8200 only)
- Supports Intel® Trusted Execution Technology (Intel® TXT) (Intel Core™2 Duo processors E8500, E8400, and E8200 only)
- Supports Execute Disable Bit capability
- FSB frequency at 1333 MHz
- Binary compatible with applications running on previous members of the Intel microprocessor line
- Advance Dynamic Execution
- Very deep out-of-order execution
- Enhanced branch prediction
- Optimized for 32-bit applications running on advanced 32-bit operating systems
- Intel® Advanced Smart Cache
- 6 MB Level 2 cache
- Intel® Advanced Digital Media Boost
- Enhanced floating point and multimedia unit for enhanced video, audio, encryption, and 3D performance
- Power Management capabilities
- System Management mode
- Multiple low-power states
- 8-way cache associativity provides improved cache hit rate on load/store operations
- 775-land Package

Wer schon einen Core2Duo oder Quad Prozessor besitzt, der wird sich einen Wechsel auf die aktuelle E8000 Serie wohl ersparen, denn die Reserven der Prozessoren sind so groß, dass sich das nicht auszahlt. Beispiel E6600: Dieser Prozessor lässt sich mit guter Luftkühlung locker mit 3200 MHz betreiben, ohne dass es ihm schadet. Da sind neue Modelle wie ein E8500, der mit 3160 MHz getaktet ist, fast uninteressant. Wäre da nicht der günstige Preis und die große Neugier nach den Reserven und Eigenschaften.

Hardware:

- Intel Core2Duo E6600 B2

- Intel Core2Quad Q6600 G0

- Intel Core2Duo E8400 C0

- Intel Core2Duo E8200 C0

- Gigabyte X38 DQ6

- CSX Diablo Overclocking DDR-2 - 1200 MHz

- Sapphire Radeon HD3870X2

- Samsung SpinPoint T166 320GB 16MB SATA II

 

- Externe Teststation

- X-Spice Croon BF 650 Watt

- Mushkin AP650XP 650 Watt

Software / Treiber:

- Windows XP SP3

- Intel  INF Update Utility - 8.3.1.1009

- Catalyst 8.2

Benchmarks:

- Futuremark 3DMark 2006

- Sandra 2008

- Everest Ultimate Edition

- CineBench R10

- SuperPI Mod 1.5

 

 

 

 

 

Script and Design by Webmaster (Impressum) (Seitenstatistik)
2001-2018 Kopieren von Inhalten nur nach Genehmigung

3  User online