| Hosted by World4You | Geizhals Preisvergleich

Links  |  Sponsoren  |  Impressum

Hardware

Overclock.com

 
 

Intel Core 2 Duo E6600 overclocking Guide

Hersteller: Intel  

Rubrik:

Prozessoren übertakten

Testzeit: 2 Wochen
Getestet am: August 2006
Preis: ~300,- Euro
    

Vorwort:

Wie bei jedem neuen Prozessor haben wir auch beim Core2 Duo E6600 versucht, einen relativ akzeptablen Overclocking-Wert zu erreichen. Da wir ein komplett neues System hatten und weder Board noch Ram zu 100% gekannt haben, hat sich der Artikel ein wenig hinaus gezögert. In vielen Foren sucht man nach vergleichbaren Werten, um einen Anhaltspunkt zu finden. Das Problem ist, dass nicht jedes System gleich ist, deswegen sollten gefundene, und auch unsere Anleitung nur als Anhaltspunkt verwendet werden. Unser Guide gibt euch Aufschluss über mögliche Höchsteinstellungen, da man darüber nur selten Auskunft findet.

Das ist unser Modell, ein Conroe mit 2400 MHz, Stepping 6 Revision B2. Diese Prozessoren sind seit Juli im Handel und sollten eigentlich alle bis rund 3,5 GHz gehen. Dies ist aber nur eine im Netz verbreitete Faustregel. Je nach System und Qualität des Prozessors kann man entweder niedriger oder aber auch höher kommen.

Wir haben zuerst versucht, mit einer sehr guten Luftkühlung unseren Höchstwert zu finden, doch davor sollte man mehr über seine CPU Temperatur wissen. Es werden nämlich zwei Werte miteinander verwechselt oder falsch angezeigt. Mit dem Tool Core Temp könnt ihr sehr gut eure Temperatur beider Cores, und nicht der angezeigten CPU Temperatur auslesen. Die Core Temperatur ist die wichtigere!

Testsystem:

Intel Core 2 Duo 6600 System:

  • Intel Core 2 Duo E6600

  • Asus P5W-DH Deluxe

  • OCZ PC2-6400 EL Platinum XTC Rev.2 2048MB

  • PoV 7950 GX2

  • 2xWD 74 GB Raptor Raid 0

  • Coolermaster Stacker Case

  • 2 Stück 120 mm Gehäuselüfter 7V

  • be quiet Blackline 2 BQT P5-470W-S1.3

  • Antec True Power 2 für Grafikkarte und HDD

Kühlung:

  • Scythe Mine Cooler & Coolink Swif 120 mm

  • Zern PQ Wasserkühler mit eigener Befestigungskonstruktion

  • Single Radiator

Software:

  • Windows XP Prof. SP2

  • nForce Chipset Treiber 6.86

  • Intel Inf Update 8.0.1.1002

  • Forceware 91.31 WHQL

Benchmarks:

  • Cinebench 2003

  • Sandra 2007

  • Super PI Mod 1.5

  • Fear Game interner Benchmark

  • Quake 4 Game Benchmark (HoCBench)

Da ihr nun unser System kennt und wisst, was wir vorhaben, kommen wir zu den wichtigsten Grundlagen dieses Versuchs. Das übertakten eines Core2 Duo unterscheidet sich nur gering von dem eines normalen P4. Auf der nächsten Seite kommen wir erst einmal zu den Speicher, die eine große Rolle beim übertakten spielen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Script and Design by Webmaster (Impressum) (Seitenstatistik)
2001-2016 Kopieren von Inhalten nur nach Genehmigung

3  User online