| Hosted by World4You | Geizhals Preisvergleich

Links  |  Downloads  |  Sponsoren  |  Impressum

 
 

X1800XT, Projekt Kühlung: nVSilencer 5 und AquagraFX "passend" gemacht


Hersteller: HIS, Arctic Cooling und Aquacomputer  

Rubrik:

VGA Kühlung

Testzeit: 4 Tage
Getestet am: Jänner 2006
Preis: ---

    

Vorwort:

Nach dem Testbericht der HIS Radeon X1800XT haben wir ein wenig mit der Karte experimentiert. Das man die Karte nicht auf Anhieb übertakten kann, ist uns beim Test und anderen Lesern auch aufgefallen. Der Grund dafür sind die fehlenden Tools und das eingebaute OC Tool Overdrive. So hat dieses Projekt eigentlich begonnen. Da wir die Karte ein wenig übertakten wollten, natürlich mehr als mit Overdrive es möglich war, musste eine bessere Kühlung her. Warum, das hat man schon im Bericht der Karte sehen können. Unter Vollast geht die Karte bis über 80° Grad hoch, was nicht wenig ist. Die sonst so vorbildlich niedrigen Temperaturen sind bei der X1800XT ungewöhnlich hoch.

  

Da es die Karte schon länger gibt, haben wir verschiedene Gerüchte über passende Kühler oder Wasserkühler gelesen. Eines ist gleich aufgefallen, die X1800XT ähnelt der Geforce Serie sehr, zumindest was die Löcher zur Befestigung von Kühlern betrifft. Deswegen haben wir es uns nicht nehmen lassen einige alte Kühler auf der Karte auszuprobieren. Da man zum Beispiel eine x800 WaKü nur mehr billig auf den Markt werfen kann, weil sie keiner mehr benötigt, haben wir uns gedacht, bevor wir unsere Teile verschenken, bauen wir sie ein wenig um und machen sie passend.

  

Der Grund dafür ist einfach unsere Neugier und Ungeduld, auf passende Kühler zu warten. Außerdem kann man sich schon vorher gut ein Bild davon machen, was eine andere Kühlung bringen würde.

Für heute haben wir 2 Kühler vorbereitet, die wir auf der X1800XT probiert haben. Natürlich sind das keine Lösungen, die für einen Dauerbetrieb tauglich sind. Für eine kurze Einsatzzeit sind sie jedoch gut geeignet. Wir werden zusätzlich die maximalen Temperaturen, und die Vor- und Nachteile der jeweiligen Kühlung ansprechen.

Testsystem:
  • Athlon 64 X2 4800+

  • ASUS A8N-SLI

  • OCZ Gold 3500 GX DDR Ram

  • HIS Radeon X1800XT

  • 2x WD 74 GB Raptor Raid 0

  • Coolermaster Stacker Case

  • 2 Stück 120 mm Gehäuselüfter 7V

  • be quiet Blackline 2 BQT P5-470W-S1.3

  • Antec True Power 2 für Grafikkarte und HDD

  • Glacialtech Iglo 7700

 

 

Script and Design by Webmaster (Impressum) (Seitenstatistik)
2001-2014 Kopieren von Inhalten nur nach Genehmigung

2  User online