| Hosted by World4You | Geizhals Preisvergleich

Links  |  Sponsoren  |  Impressum

Hardware

Overclock.com

 
 

GSkill F2-6400CL4D-2GBPK


Hersteller: GSkill  

Rubrik:

DDR2 Speicher

Testzeit: 1 Woche
Getestet am: November 2006
Preis: ~243,- Euro

    

Vorwort:

Nach einer kleinen Pause haben wir wieder einen Testbericht für euch bereit gestellt. Diesmal haben wir uns DDR-2 Speicher von G.Skill angesehen, das GSkill F2-6400CL4D-2GBPK Paket, bestehend aus 2 Stück 1 GB Modulen DDR2 800 MHz. G.Skill ist noch nicht so lange am Speichermarkt vertreten, doch mit ihrem Bestreben nach besonderen Speicher haben sie es bis nach oben geschafft. Heute gehören G.Skill zu den Topanwärtern, wenn es um den Titel "Extreme Speicherperformance" geht. Mit den F2-6400CL4D-2GBPK hat man ein weiteres Kit DDR2 800 MHz Speicher mit niedrigen Latenzen auf den Markt gebracht. Mit 4-4-4-12 bei 800 MHz und nur 2 Volt kann man die Speicher optimal für jetzige Systeme nutzen.

  

Auch wenn niedrigere Timings bei DDR-2 Speicher nur wenig an Mehrperformance bringen, sollte man einen Vergleich mit anderen Modellen nicht scheuen, denn warum die selbe Summe für schlechtere Werte bezahlen? Gerade der DDR-2 800 MHz Sektor ist hart umkämpft, 3-4 Tophersteller, wo auch G.Skill dazu gehört, kämpfen um die Gunst der Kunden. Wo also kann man als Hersteller punkten? Der Name alleine kann es nicht ausmachen. An erster Stelle ist der Preis und die Kompatibilität. Danach kommen die Vergleichswerte wie niedrige Timings und höchster Takt, den man mit einer bestimmten Serie erreichen kann. Bevor wir uns das alles ansehen, wollen wir euch einmal die Grunddaten zeigen:

Spezifikationen:

800MHz DDR2       
CL 4-4-4-12    (CAS-TRCD-TRP-TRAS)       
Available in 1024MB modules and 2GB (2x1024)Kits       
Unbuffered       
Platinum Mirrored XTC Heatspreader*       
Lifetime Warranty       
2.0 - 2.1 Volts       
240 Pin DIMM

Von den Spezifikationen stehen uns Latenzen von 4-4-4-12 zur Verfügung. Command Rate gibt es bei Intel Boards nicht. Die Speicher vertragen laut Hersteller 2.0 bis 2.1 Volt Default, können aber locker bis 2,3 Volt beansprucht werden. Alles darüber ist eher nicht ratsam.

Von den Overclocking Eigenschaften erwarten wir uns doch recht viel, da gute DDR-2 800 MHz Speicher über 900 MHz gehen sollten. Trotzdem sollte man diese Erfolge eher nur als Vergleich sehen und nicht ohne ausführliche Tests gleich auf seine eigenen Speicher projizieren.

Intel Core 2 Duo 6600 System:

  • Intel Core 2 Duo E6600

  • Asus P5W-DH Deluxe Bios 1.11

  • GSkill F2-6400CL4D-2GBPK 2048MB

  • PoV 7950 GX2

  • 2xWD 74 GB Raptor Raid 0

  • Thermaltake Thai-Chi

  • 2 Stück 120 mm Gehäuselüfter 7V

  • Antec True Power 2

Software:

  • Windows XP Prof. SP2

  • Intel Inf Update 8.0.1.1002

  • Forceware 93.71

Benchmarks:

  • Sandra 2007

  • CPU-Z 1.38

  • Everest Ultimate Edition

  • PCMark 2002 Memory Benchmark

 

Nun, ihr kennt nun unser System und wisst, was wir vorhaben, kommen wir zu den wichtigsten Grundlagen dieses Versuchs. In unserem Bericht werden wir uns auf 2 verschiedene Arten an den Speicher abreagieren, erreichen der niedrigsten Timings und des höchsten Taktes. Da wir die CPU mittlerweile auf 420 FSB übertakten können, wäre es gut, wenn die Speicher eine Zeit lang mithalten könnten, bis die Teiler zum Einsatz kommen.

 

 

Script and Design by Webmaster (Impressum) (Seitenstatistik)
2001-2016 Kopieren von Inhalten nur nach Genehmigung

1  User online