| Hosted by World4You | Geizhals Preisvergleich

Links  |  Sponsoren  |  Impressum

Hardware

Overclock.com

 
 

Geforce 8800 GTS 320 SLI Bericht

Hersteller: BFG und EVGA  
Rubrik: Grafikkarten
Testzeit: 5 Tage
Getestet am: April 2007
Preis: 520,- Euro
    

Vorwort:

Schon bei unserem Geforce 8800 GTS 320 Bericht haben wir das Thema SLI kurz angeschnitten, da uns interessiert hat, ob ein 8800 GTS 320 SLI System sich lohnen würde und ob man die verlorene Speicherperformance im Vergleich zu den großen 8800 Modellen wieder wett machen könnte. Heute ist der Tag der Wahrheit, heute gehen wir der Sache auf den Grund. Wir haben eine 2. Geforce 8800 GTS 320 von BFG zur Verfügung gestellt bekommen, damit wir diese Fragen beantworten können.

Schon vor der Anschaffung einer 8800 Grafikkarte haben wir überlegt, ob wir uns eine 8800 GTX, einer 640 MB 8800 GTS oder doch die 320 MB Variante anschaffen sollen. Der Grund für das lange Überlegen sind neben den unterschiedlichen Anschaffungskosten auch die künftige Verwendung der Karte. Eine 8800 GTX wäre bei den heutigen Games sichtlich unterfordert und gelangweilt in einem 3 GHz Dual Core System. Auf anderer Seite würden 2 Stück 8800 GTS 320 dasselbe kosten. Doch rentiert sich den ein SLI System in dieser Variante überhaupt? Fragen über Fragen, die man nur durch Messungen beantworten kann.

Gleich um die Frage vorweg zu beantworten, ob man den 2 unterschiedliche 8800 GTS Karten im SLI Modus betreiben kann, ja. Wir haben zweit verschiedene Marken, BFG und EVGA. Die BFG ist dazu noch eine OC Version, also schneller getaktet als die von EVGA. Beim SLI Verbund wird die schnellere Karte der langsamen angepasst.

Technische Daten:

 

GPU Informationen

 

 

GeForce 8800 GTX

Geforce 8800 GTS 640

GeForce 8800 GTS 320

Codename

 

G80

G80

G80

Fertigungsprozess

 

90 nm

90 nm

90 nm

GPU-Takt

 

575 MHz

500 MHz

500 MHz

Transistoren

 

681 Mio.

681 Mio.

681 Mio.

Pixel-Shader

 

4.0

4.0

4.0

Vertex-Shader

 

4.0

4.0

4.0

Shader Takt

 

1350 MHz

1200 MHz

1200 MHz

Pixel Pipelines

 

128 Stream Proz.

96 Stream Proz.

96 Stream Proz.

Vertex Pipelines

 

128 Stream Proz.

96 Stream Proz.

96 Stream Proz.

DirectX

 

10

10

10

Speicher Informationen

 

Speichertakt

 

900 MHz

800 MHz

800 MHz

Speicherart

 

GDDR-III

GDDR-III

GDDR-III

Speicherinterface

 

384 Bit

320 Bit

320 Bit

max. Speicherausbau

 

768 MB

max. 640 MB

max. 320 MB

Bandbreite

 

86,4 GB/s

64 GB/s

64 GB/s

In der Tabelle haben wir nun die 3 verfügbaren Geforce 8800 Modelle, die GTX und die 2 GTS mit je 640 und 320 MB Ram. Der Unterschied zwischen den beiden 8800 GTS ist die Speichermenge, die GPU ist gleich. Vom Speichertakt ist man mit 1600 MHz gleich geblieben. Die Speichermenge wurde, wie schon vorhin erwähnt, auf 320 MB halbiert. Bei zwei Karten kommen wir dann wieder auf 640 MB Ram und die doppelte GPU Leistung. Sollte theoretisch im Vergleich zu einer 8800 GTX von der Performance besser werden.

Das die Realität immer etwas anders aussieht, werden dann die Messungen zeigen. Da nicht alle Programme, Spiele und auch Treiber auf SLI optimiert sind, zeigen vor allem alte Spiele und aktuelle Beta Treiber, wie der Forceware 100.45 Beta, der kein SLI unterstützte.

Kommen wir nun zum Testsystem, bevor wir mit den Messungen anfangen.

 

 

 

 

Script and Design by Webmaster (Impressum) (Seitenstatistik)
2001-2016 Kopieren von Inhalten nur nach Genehmigung

3  User online