| Hosted by World4You | Geizhals Preisvergleich

Links  |  Sponsoren  |  Impressum

 
 

Enermax Modu87+ 500 Watt

Hersteller: Enermax
Rubrik: Netzteil
Testzeit: 7 Tage
Getestet am: 01. April 2010
Preis: 120,- Euro
    

Vorwort:

Nach der Cebit 2010 wollen wir euch nun ein paar vorgestellte Neuheiten auch in der Praxis zeigen und einem Test nach unseren strengen Kriterien unterziehen. Die Messe haben wir natürlich auch genützt, um unsere Langjähren Partner zu treffen, die Beziehungen etwas aufzufrischen und einen Blick auf neue und interessante Produkte zu werfen. Einer davon war Enermax, der uns schon seit Jahren unterstützt und natürlich mit einer breiten Netzteil-Palette vertreten war. Schon Mitte Jänner konnten wir die Pressemitteilung über die neue 80PLUS Gold Serie Pro87+ und Modu87+ veröffentlichen, doch mit dem Testsample hat das nicht so geklappt. Ein Grund dafür war die enorme Nachfrage der Kunden, so dass jede ausgelieferte Serie sofort in den Läden gelandet ist. Das ist natürlich sehr gut für den Hersteller, was wir ihnen auch gönnen. Nun hat es aber mit dem Sample geklappt und wir können euch ein sehr sehr frisches Modu87+ mit 500 Watt präsentieren.

 

Produktvorstellung:

Enermax setzt neue Maßstäbe im populären Wattbereich zwischen 500 und 800 Watt: Dank einer neuen hochleistungsfähigen Wechselstromtechnologie erreichen die Netzteilserien Modu87+ und Pro87+ eine Spitzeneffizienz von bis zu 93 Prozent im 230-Volt-Netz. Bestwerte erreicht auch die Kühlung der Enermax-Netzteile. Durch die patentierte Lüftersteuerung arbeiten Modu87+ und Pro87+ beinahe geräuschlos – bei Drehzahlen zwischen unerreichten 330 U/min. und 1.000 U/min. maximal.

Den Ingenieuren von Enermax gelingt mit den Netzteilserien Modu87+ und Pro87+ der Durchbruch: Die Dynamic Hybrid Transformer Topology, eine Kombination von drei zukunftsweisenden Innovationen, sorgt für eine deutliche Reduzierung der Energieverluste im Wechselstrombereich. Sie basiert im Grunde auf einem Resonanzschaltkreis, wie er zum Beispiel bereits bei LCD-Monitoren zum Einsatz kommt. Für die Anwendung in PC-Netzteilen erwies er sich jedoch als zu statisch und instabil. Enermax schaffte es diese Schwachpunkte zu überwinden und hat mithilfe einer dynamischen Energieversorgung von Kondensatoren und Transformatoren eine extrem flexible Wechselstromtechnologie entwickelt – bestens geeignet für den schwankenden Stromverbrauch der angeschlossenen Komponenten. Auf diese Weise erreichen Modu87+ und Pro87+ eine Spitzeneffizienz von bis zu 93 Prozent im 230-Volt-Netz (80PLUS® Gold zertifiziert).

Features:

  • 87 bis 93 Prozent Effizienz im 230-Volt-Netz

  • Dynamic Hybrid Transformer Topology

  • Intel ATX12V v2.3

  • Drei leistungsfähige und massive 12-Volt-Schienen mit extrem niedrigem Ripple-Noise

  • Vielseitiges modulares Kabelmanagement

  • Zwei 6+2P-(8P)-PCI-E-Stecker

  • Unterstützt SLI™- und CrossFireX™-Systeme

  • C6 & Hybrid Support

  • Integrierter 13,9-cm-Lüfter mit patentierter Twister Lager Technologie

  • Lebensdauer (100.000 Stunden MTBF)

  • SpeedGuard

  • Nachlaufautomatik 30 bis 60 Sekunden nach dem Abschalten

  • Innovative Kondensatorenanordnung

  • Schutzmechanismus gegen Überstrom, Überspannung, Unterspannung AC, Unterspannung DC, Überlastung, Überhitzung, Kurzschluss sowie unvorhergesehene Stromstöße (OCP, OVP, AC UVP, DC UVP, OPP, OTP, SCP und SIP)

  • CordGuard Netzsteckersicherung verhindert unfreiwillige Systemabstürze.

  • 24/7 @ 50°C ready!

  • Konzipiert für den weltweiten Einsatz in Stromnetzen von 100V bis 240V

  • Aktive Leistungsfaktorkorrektur (PFC) bis zu 99%

  • Abmessungen (B x H x T) 500 / 600 / 700W: 150mm x 86mm x 160mm

  • Abmessungen (B x H x T) 800W: 175mm x 86mm x 160mm

Warum höhere Effizienz?

Netzteile wandeln den Wechselstrom (AC) aus der Steckdose in den für die Versorgung elektronischer Komponenten notwendigen Gleichstrom (DC) um. Ein Teil der eingespeisten Energie geht bei diesem Prozess jedoch verloren. Die Forderung nach „grünen“ PC-Systemen führte unter anderem zur Einführung des 80PLUS®- Zertifikats im Jahr 2005 und löste einen regelrechten Wettlauf um die höchste Effizienz bei PC-Netzteilen aus. Durch Innovationen wie die vielfach kopierte, hochleistungsfähige AHD²-Topologie des Enermax Revolution85+ gelang es den Netzteilherstellern innerhalb kürzester Zeit, die Energieverluste auf der Gleichstromseite deutlich zu reduzieren. Allerdings sind damit die technischen Möglichkeiten für weitere Optimierungen im DC-Bereich erst einmal erschöpft. Seither konzentriert sich die Netzteilbranche auf die Entwicklung einer hocheffizienten Wechselstromtechnologie. Ein extrem schwieriges Unterfangen, denn die Hersteller kämpfen mit hohen Produktionskosten oder schwacher Stabilität.

OUTPUT:

+5V

+3.3V

+12V1 bis +12V3

-12V

+5Vsb

Max. Load

20A

20A

 je 25A

0.5A

3A

Modu87+

(500 Watt)

100 Watt 492 Watt 21 Watt
Peak Power 550 Watt

 

Der Lüfter:

Im Bereich Luftkühlung hat sich die Marke Enermax einen ausgezeichneten Ruf erarbeitet. Die Lüfter mit der patentierten Twister Lager Technologie sind bekannt für leistungsstarke und leise Kühlung. Kein Wunder also, dass die Innovationen des Lüftersegments zunehmend in den Enermax-Netzteilen Verwendung finden – so auch in den neuen Serien Modu87+ und Pro87+: Der goldfarbene Lüfter überzeugt durch extreme Laufruhe und beinahe lautlosen Betrieb. Darüber hinaus hat Enermax durch den Einsatz einer neuen patentierten Lüftersteuerung die Drehzahl bei niedriger Auslastung auf sensationelle 330 U/min. gesenkt. Und selbst bei Volllast dreht der integrierte 13,9-cm-Lüfter nicht schneller als 1.000 U/min. Modu87+ und Pro87+ setzen neue Standards – goldrichtig für jeden Rechner.

Sehen wir uns das Gerät etwas näher an.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Script and Design by Webmaster (Impressum) (Seitenstatistik)
2001-2014 Kopieren von Inhalten nur nach Genehmigung

3  User online