| Hosted by World4You | Geizhals Preisvergleich

Links  |  Sponsoren  |  Impressum

Hardware

Overclock.com

 
 

Edelgrafikkarten 9600 GT GX810 "Luxury Edition" (XFX)

Hersteller: Edelgrafikkarten
Rubrik: nVidia Grafikkarten
Testzeit: 5 Tage
Getestet am: Mai 2008
Preis: 149,-
    

Vorwort:

Aus dem Hause Edel-Grafikkarten wollen wir euch heute ein besonderes und günstiges Modell vorstellen, die 9600 GT GX810 "Luxury Edition" (XFX). Wer schon mehrere Grafikkarten sein Eigen nennen konnte, wird bemerkt haben, dass die darauf verbauten Kühler schon seit mehreren Jahren kritisiert werden. Fast 90% der Kunden haben schon über einen Alternativkühler nachgedacht oder selber nachgerüstet. Da sollte man eventuell vorher Hersteller in Betracht ziehen, die von Haus aus solche Umbauten anbieten, die Edel-Grafikkarten.

Viele Grafikkarten sind aufgrund der verbauten kleinen hochtourig drehenden Lüfter sehr laut. Oftmals entpuppt sich ein Grafikkartenschnäppchen als nervtötender Krachmacher in einem sonst leisen PC-System. Die wenigen herstellerseitig mit Passivkühlern ausgestatteten Grafikkarten erreichen in schlecht belüfteten Systemen oftmals kritische Temperaturwerte, an Übertakten oder eine besonders lange Lebensdauer einer solch ständig überhitzenden Grafikkarte ist nicht zu denken.

Es gibt zwar eine Vielzahl an leistungsstarken und leisen Grafikkartenkühlern zum Nachrüsten, doch wenn Sie selbst solche Umbauten an Ihrer Grafikkarte vornehmen erlischt in der Regel sofort Ihr Garantieanspruch, weiterhin gehen Sie das Risiko ein Ihre Grafikkarte beim Umbau zu zerstören.

Edel-Grafikkarten haben sich dieser Problematik angenommen und bieten euch mit ihrer veredelten Version eine Grafikkarte, welche schon über einen fachgerecht montierten Zerotherm GX810 Grafikkartenkühler verfügt. Je besser ein Grafikchip gekühlt wird, umso höher sind auch die Leistungsreserven, die z.B. durch Übertaktung freigesetzt werden können.

Dank einer BIOS Modifikation verfügt die GeForce 9600 GT GX810 "Luxury Edition" über eine höhere Taktung von Grafikchip und Speicher als andere GeForce 9600 GT Grafikkarten mit nVidia Referenztakt, dies führt zu teils erheblich mehr Leistung bei Spielen und flüssigerem Bildaufbau, das lästige Übertakten mit diversen Programmen bleibt Ihnen somit erspart.

Der GX-810 Grafikkarten-Kühler von Zerotherm wird von vielen Herstellern gerne für Modifikationen verwendet. So hat Club3D seine Radeon HD3870 mit diesem Kühler ausgestattet. Auch die Leute von Edel-Grafikkarten greifen gerne zu diesen schon sehr bekannten und beliebten Kühler. Zerotherm hat mit dem GX810 einen Grafikkartenkühler entwickelt, welcher sich durch eine temperaturgesteuerte Lüfterdrehzahlregulierung von der Konkurrenz abhebt.

Resultat ist ein besonders niedriges Geräuschniveau und eine den Kühlanforderungen stets angemessene Lüfterdrehzahl. Der Zerotherm GX810 verfügt über eine hohe Kühlleistung und eine sehr gute Verarbeitungsqualität. Die rote LED-Beleuchtung des doppelkugelgelagerten Lüfters verspricht schöne Effekte, dies ist gerade für Gehäuse mit Seitenfenster besonders interessant. Der Kühler ist komplett aus Kupfer gefertigt und wiegt ca. 180 Gramm.

Technische Daten:

- Grafikkarte: nVidia GeForce 9600 GT (XFX-Basis)

- Schnittstelle: PCI-Express

- GPU-Takt: 720 MHz (default 650 MHz)

- RAM-Takt: 2000 MHz (default 1800 MHz)

- Shader: 1800 MHz (default 1625 MHz)

- Speichergröße: 512 MB

- Pixel.- Vertexshader

- SM4

- HDTV Support

- beschleunigt FullHD (1080p: 1920x1080)

- VGA Kühler ZEROtherm GX810 (leuchtet Rot)

- Geräuschentwicklung sehr leise

Lieferumfang:

- Die Edel-Grafikkarte

- Alle nötigen Kabel und Adapter sind enthalten

- Spiel: Company of Heroes

- Holzschatulle

 

 

 

 

 

Script and Design by Webmaster (Impressum) (Seitenstatistik)
2001-2018 Kopieren von Inhalten nur nach Genehmigung

3  User online