| Hosted by World4You | Geizhals Preisvergleich

Links  |  Downloads  |  Sponsoren  |  Impressum

 
 

EKL Alpenföhn Matterhorn

Hersteller: Alpenföhn
Rubrik: CPU Kühler
Testzeit: 4 Tage
Getestet am: 22. Mai 2010
Preis: 55,- Euro
    

Vorwort:

Mitte Februar hat der bekannte und beliebte Kühler Hersteller Alpenföhn aus dem Hause EKL einen weiteren Kühler vorgestellt, den Alpenföhn "Matterhorn". Leider hat es der Kühler erst jetzt in die Läden geschafft, weshalb wir euch dieses neue Modell gleich vorstellen wollen. Dass bei EKL seit der Einführung der Alpenföhn Produktpalette ein frischer Wind weht, ist kein Geheimnis mehr. Die neuen Kühler kommen sehr gut an. Ein Grund dafür könnten auch die höchst kreativen Namen für die einzelnen Produkte sein. Jede Bezeichnung hat eine kleine Bedeutung eingebaut, wie zum Beispiel die gebogenen Heatpipes bei den Ram Kühler, die an Hörner erinnern = Ram(m)bock. Auch beim "Matterhorn" Turmkühler hat man einen passenden Namen gefunden.

 

 

Natürlich spielt der Name nur eine kleine Nebenrolle. Hauptsächlich zeichnen sich die Kühler durch die speziellen technischen Features und die daraus resultierende Kühlleistung aus. Kennzeichnend für diese Technologie ist eine spezielle Trapezform sowie Schichtung der Lamellen im 180° Rhythmus. Dieser sehr aufwändige Produktionsschritt bietet zwei entscheidende Vorteile. Enger Lamellenabstand im Inneren des Kühlkörpers: Durch diese Eigenschaft bietet der Kühlkörper eine größere Oberfläche und kann mehr Wärme abgeben. Großer Lamellenabstand beim auftreffen des Luftstroms am Kühlkörper: Durch den großen Lamellenabstand wird selbst bei niedriger Drehzahl dafür gesorgt, dass der Luftstrom ohne großen Widerstand durch den Kühlkörper kann.

Desweiteren spendiert Alpenföhn dem Matterhorn geschlossene Stirnseiten. Dies sorgt nicht nur für zusätzliche Stabilität sondern zwingt die Luft, im Inneren des Kühlkörpers, durch den engeren Lamellenabstand zu strömen. Die sechs U-förmig gebogenen Heatpipes verfügen über eine sehr große Anbindung an die Vollkupferplatte und können hierdurch die Abwärme der CPU optimal aufnehmen. Die Oberfläche der Bodenplatte ist extrem plan. Durch exakte CNC-Bearbeitung wird somit ein optimaler Wärmübergang gewährleistet. Ausgestattet mit im Rahmen eingespritzten Entkopplungselementen, WB Technologie und HD Lager bildet der neue Föhn120 Wing Boost die solide Basis des Matterhorns.

Technische Daten:

  • Intel Sockel 775, 1156,1366

  • AMD Sockel AM2,AM2(+) und AM3.

  • Abmessungen Kühlkörper (mit Lüfter) 138x100x158mm

  • Abmessungen Kühlkörper (ohne Lüfter) 138x075x158mm

  • Gewicht (mit Lüfter) 1067 gr.

  • Material verspiegelter Kupfer Boden, Kupfer Heatpipes, schwarz vernickelte Aluminium Lamellen
     

Spezifikationen Lüfter:

  • Modell Alpenföhn Föhn120 Wing Boost

  • Abmessungen 120x120x25mm

  • Spannung 12 VDC

  • Garantierter Arbeitsbereich 5 – 13,2 VDC

  • Geräuschentwicklung: 500 U/min = 8 dB(A), 900 U/min = 11dB(A), 1300 U/min = 19,2 dB(A), 1500 U/min = 24,8 dB(A)

  • Maximaler Luftdurchsatz 108m³/h

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Script and Design by Webmaster (Impressum) (Seitenstatistik)
2001-2014 Kopieren von Inhalten nur nach Genehmigung

2  User online