| Hosted by World4You | Geizhals Preisvergleich

Links  |  Downloads  |  Sponsoren  |  Impressum

 
 

ARCTIC Accelero Xtreme Plus II

Hersteller: ARCTIC
Rubrik: VGA-Kühler
Testzeit: In Verwendung
Getestet am: 06. Jänner 2012
Preis: 49,- Euro
    

Vorwort:

Immer wenn uns eine neue Grafikkarte ins Haus flattert, müssen wir uns gleichzeitig um einen passenden Alternativ-Kühler umsehen. Die Grafikkarten-Hersteller haben keine Lust, Zeit und Geld in teure und effektive Kühlung zu investieren. Nebenbei müssen VGA-Kühler-Hersteller auch ihr Geld verdienen. Ein kleines Abkommen wird es da bestimmt geben. Wie gesagt, haben wir diese Woche eine Geforce GTX 560 Ti bekommen, mit 448 Cores und schnell haben mir bemerkt, dass der verbaute Kühler nichts für unsere sanften Ohren ist. Deswegen haben wir bei ARCTIC den Accelero Xtreme Plus II angefordert, der dann statt dem kleinen Krawall-Macher montiert wird.

Da Standardkühler von High-End-Grafikkarten in der Regel laut und ineffizient sind, hat ARCTIC den Accelero XTREME Plus entwickelt. Der Kühler ist sehr effizient und dabei unhörbar leise. Der neue Nachfolger, der Xtreme Plus II kann Grafikkarten mit einer Verlustleistung von bis zu 250 Watt Kühlen – ein Wert, den kein anderer Kühler in diesem Bereich erzielt.

Die unvergleichliche Leistung hat der Accelero Xtreme in der Vergangenheit schon das eine ums andere Mal unter Beweis gestellt. Der Accelero XTREME Plus II hat die gleiche Basis wie die anderen Kühler der Accelero XTREME Serie – mit drei flüsterleisen 92 mm Lüftern, fünf Heatpipes und insgesamt 83 Lamellen. Die Lüfter drehen im Bereich von 900 bis 2000 U/min und bieten dabei einen ausreichend großen Luftstrom zur effektiven Kühlung der GPU.

Die Kühlleistung, sowie die Lautstärke des Accelero Serie sucht ihres gleichen. Eine High-End Grafikkarte lässt sich mit dem Accelero XTREME Plus um über 30° C besser kühlen als mit dem Standardkühler. Im gleichen Zug sinkt die Lautstärke der Karte von 3,5 Sone mit dem Standardkühler auf leise 0,5 Sone. Die patentierte Lüfteraufhängung eliminiert wirkungsvoll Brummgeräusche und sorgt für einen leisen Betrieb. Die neue ARCTIC MX-4 Wärmeleitpaste ist auf dem Kühler voraufgetragen und sorgt für einen optimalen Wärmeübergang zwischen GPU und Kühler.

Wie schon angesprochen hat man sich mit dem Thema Kompatibilität befasst und den Xtreme Plus II wieder deutlich flexibler gemacht. Nun lässt sich der Kühler auf einer großen Anzahl von High End Grafikkarten installieren, ohne dass man dafür gleich ein eigenes Modul bestellen muss. Dies macht den Kühler zu einer zukunftssicheren Kühllösung für High End Grafikkarten. Der Kühler wird in Kombination mit einem zusätzlichen Zubehörpaket erworben. Dieses enthält neben der Montageplatte auch die, für die jeweilige Grafikkarte bestimmten Kühlkörper für RAM und Spannungswandler. So kann die Basis des Kühlers auch bei Wechsel der Grafikkarte weiter verwendet werden.

Features:

  • Unvergleichliche Kühlleistung für einen multikompatiblen VGA Kühler - 250 Watt

  • 3 flüsterleise 92 mm PWM Lüfter mit Silent-Lüfterrad

  • 5 Heatpipes und 84 Kühlfinnen zur effizienten Kühlung

  • Patentierte Lüfteraufhängung eliminiert Brummgeräusche

  • ARCTIC MX-4 voraufgetragen

  • CrossFire- und SLI kompatibel

Technische Daten:

  • Maße des Kühlkörpers 288 L x 103 W x 50 H mm

  • Lüfter 92mm x 3 fans with 120mm Kable

  • Lüfterdrehzahl 900 - 2000 RPM (PWM-gesteuert)

  • Luftdurchsatz 81 CFM / 138m3/h

  • Maximale Kühlleistung 250 Watts

  • Lager Fluid Dynamic Lager

  • Gewicht 615g

  • Garantie 6 Jahre

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Script and Design by Webmaster (Impressum) (Seitenstatistik)
2001-2014 Kopieren von Inhalten nur nach Genehmigung

2  User online