| Hosted by World4You | Geizhals Preisvergleich

Links  |  Sponsoren  |  Impressum

 
 

Arctic Cooling Accelero Twin Turbo Pro

Hersteller: Arctic Cooling
Rubrik: VGA Kühler
Testzeit: 5 Tage
Getestet am: 20. Dezember 2009
Preis: 23,90,- Euro
    

Vorwort:

Dieses Jahr hat Arctic Cooling viele neue oder überarbeitete Produkte vorgestellt. Davon hatten wir schon mehrere im Test, wie die VGA Kühler L2 Pro und Accelero Xtreme GTX Pro. Ein Kandidat darf in dieser Runde nicht fehlen, der Accelero Twin Turbo Pro. Diesen möchten wir euch heute etwas näher vorstellen. Natürlich handelt es sich bei diesem Kühler um keine komplette Neuerscheinung, denn den Twin Turbo gab es schon Anfang diesen Jahres. Dieser war aber noch mit kleineren Lüftern ausgestattet. Auch die Kompatibilität war noch nicht zu umfangreich, wie beim Pro Modell.

Als erweiterte Version des bekannten Accelero TWINTURBO, ist dieser multikompatible Kühler mit 2 großen 92 mm PWM-Lüftern und 4 Heatpipes ausgestattet um die Leistung noch weiter zu verstärken. Zusätzlich minimiert das ausgezeichnete Akkustikdesign die Lautstärke - insgesamt eine starke und zugleich leise Kühllösung für Gamer die Highend-Grafikkarten nutzen.



Hauptmerkmale:

  • Unübertroffene Kühlleistung - 120 Watt

  • Zwei 92 mm PWM-Lüfter mit Silent-Lüfterrad

  • Ausgezeichnete Wärmeabfuhr mit 4 Heatpipes

  • RAM- und Spannungswandlerkühlung

  • MX-2 voraufgetragen

  • Multikompatible zu vielen Highend-Grafikkarten

Kühlung durch präzises Engineering
Dieser anspruchsvoller Kühler ist die erweiterte Version des bekannten Accelero TWIN TURBO. Statt 80-mm-Lüftern verwendet der Accelero TWIN TURBO PRO zwei 92-mm-PWM-Lüfter zur noch besseren Wärmeableitung. In Kombination mit 35 Kühlfinnen erreicht die unkonventionelle 4-Heatpipe-Architektur eine Kühlleistung von bis zu 120 Watt. Der Accelero TWIN TURBO PRO wird mit der ARCTIC MX-2 Wärmeleitpaste ausgeliefert und sorgt somit für eine sofortige und effiziente Kühlung zu jeder Zeitin allen Betriebszuständen.

Flüsterleise
Durch den Einsatz größerer Lüfter nimmt der Geräuschpegel nicht zwangsläufig zu. Die neuen Lüfterschaufeln des Accelero TWIN TURBO PRO sind zur Optimierung desr laminaren Luftstroms ausgelegt. Die neue Architektur reduziert den Lärmpegel auf ein Minimum und ermöglicht einen beinahe unhörbaren Betrieb – nur 0,3 Sone bei voller Geschwindigkeit, das ist noch etwas leiserer als der Accelero TWIN TURBO.

ATI-und nVIDIA-kompatibel
Der flexible Einbaumechanismus ist mit zwei Schraubenlöchersätzen – 53 mm und 43 mm – zu einer Vielzahl von ATI-und nVIDIA-Grafikkarten kompatibel. Von der ATI Radeon HD 4890 bis zur nVIDIA GeForce 6600 ist der Accelero TWIN TURBO PRO die beste Wahl für die meisten Overclocker weltweit, die die volle Leistung ihrer Grafikkarte in Ruhe genießen möchten!

Technische Daten:

  • Kühlermaße 213 L x 151 T x 49 H mm

  • Lüfter 92mm x 2 Lüfter

  • Lüftergeschwindigkeit 1000 - 2000 UPM (PWM-geregelt)

  • Luftdurchsatz 54 CFM / 92 m3/h

  • Maximale Kühlleistung 120 Watt

  • Lüfterlager Fluid Dynamic Bearing

  • Gewicht 446g

  • Garantie 6 Jahre

Kompatible Grafikkarten:

  • HD 5870

  • HD 5850 und 5770 (nur nach einer kleinen Modifikation)

  • HD 4890, 4870, 4850, 4830

  • HD 3870, 3850

  • HD 2600, 2400,

  • X1950, X1900,

  • X1800, X1650,

  • X1600, X1550,

  • X1300

  • GT240, GTS250

  • 9800GTX+, 9800GTX, 9800GT

  • 9600GT, 9600GSO

  • 8800GTS(G92), 8800GT,

  • 8600, 8500, 8400,

  • 7950GT, 7900, 7800, 7300,

  • 6800

  • genaue Abmessungen des Lochabstandes

Hier habt ihr die ganzen kompatiblen Grafikkarten. Wie man sehen kann, sind Hauptsächlich ältere Modelle dabei, was ein wenig schade ist. Um so mehr hat es uns überrascht, dass auch die HD 5870 gelistet ist. Leider ist diese Karte kaum verfügbar. Kleinere Modelle wie die HD 5770 und HD 5850 sind leichter verfügbar, doch hier passt der Kühler offiziell nicht rauf. Auch wir haben uns verlesen, bevor wir den Kühler bestellt haben. Somit haben wir uns umsonst auf eine alternative Kühlung für unsere 5850 gefreut. Oder doch nicht?

Sehen wir uns den Kühler genauer an, bevor wie euch einen kleinen, aber praktischen Eingriff zeigen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Script and Design by Webmaster (Impressum) (Seitenstatistik)
2001-2014 Kopieren von Inhalten nur nach Genehmigung

3  User online