| Hosted by World4You | Geizhals Preisvergleich

Links  |  Downloads  |  Sponsoren  |  Impressum

 
 

Aquacomputer Cuplex Kryos Pro

Hersteller: Aquacomputer
Rubrik: CPU Wasserkühler
Testzeit: 6 Tage
Getestet am: 09. Mai 2010
Preis: 49,90- Euro
    

Vorwort:

Für unser neues Komplettsystem sind wir immer auf der Suche nach neuen Komponenten. So haben wir auch einen großen Teil unserer Wasserkühler-Einzelteile getauscht. Was uns noch gefehlt hat, war ein guter CPU Kühler. Zu unserem Glück hat in dieser Woche Aquacomputer ihren neuen Wasserkühler „Cuplex KRYOS“ fertig gestellt, den wir schon eine Woche vorher testen durften.

Vom Cuplex Kryos gibt es 3 Versionen: Die Hochleistungsversion Kryos XT ist die Version für alle, die das letzte Grad herausholen wollen. Er besitzt ein vernickeltes Oberteil, die neue aufwändige Halterung incl. Backplate und bietet somit eine sehr schöne Optik und die maximale Leistung. Der Kryos Pro unterscheidet sich durch das in reinem Messing ausgeführte Oberteil und eine nicht im Lieferumfang befindliche Backplate. Die Leistung ist identisch zum XT. Als günstige Einsteigerversion gibt es den Kryos Delrin. Hier wird das Oberteil aus Delrin gefertigt. Auch eine Version aus massivem 925er Sterling Silber kommt ins Sortiment. Wir zeigen euch heute das mittlere Modell Kryos Pro.

Die Entwicklung des Kryos war die aufwändigste CPU-Kühler Entwicklung in der Geschichte von Aqua Computer. Dabei sieht man am Resultat davon von außen nicht übermäßig viel, aber jedes noch so kleine Detail wurde in vielen Varianten simuliert, gefertigt und geprüft. Dabei wurden knapp 70 Bodenplatten und ca. 20 Düsenplattentypen letztendlich für Tests gefertigt - alle im CAD entwickelten Varianten zusammengenommen sind mehr als 1000. Hinzu kamen viele Testaufbauten und Prüfungen.

Das Grundprinzip des Kühler ist recht einfach und ähnelt wieder stark dem des Cuplex Pro. Das Wasser wird zentrisch eingespritzt und durchläuft dann eine Mikrostruktur im Kupferboden die im Vergleich zu vielen Mitbewerbern aus einzelnen PINs und nicht aus Schlitzen besteht. Diese Struktur hat es in sich: Der Cuplex Kryos hat 1911 einzelne Kupfer-Pins. Die Strukturgröße der Pins liegt bei ca. 0,1mm² und fast jeder PIN ist unterschiedlich in seiner Geometrie.

Stark überarbeitet wurde auch der Haltemechanismus. Hierbei kommt jetzt bei den Kryos Metallversionen auch aufgrund des höheren Gewichts eine Version zum Einsatz, die es unmöglich macht die Schrauben unterschiedlich stark oder zu stark anzuziehen. Durch spezielle Rändelschrauben gibt es jetzt einen definierten Anschlag. Zudem gehört beim Top-Modell mit vernickeltem Oberteil auch eine Backplate incl. Gummiisolierung zum Lieferumfang.

Preise:

  • Kryos Delrin: 39,90 €

  • Kryos Pro: 49,90 €

  • Kryos XT: 69,90 €

  • Kryos .925 Silver: 189,90 €

Technische Daten:

  • Material Boden: Kupfer

  • Kompatibilität: Sockel 1366/1156/775

  • Deckel: Messing blank

  • Gewicht: < 400 Gramm

  • Kupferpins: 1911

  • Schraubbefestigung mit definiertem Anschlag

  • Anschlussgewinde: G 1/4

  • Wärmeleitpaste Prolimatech PK-1

  • Anschlüsse: keine

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Script and Design by Webmaster (Impressum) (Seitenstatistik)
2001-2014 Kopieren von Inhalten nur nach Genehmigung

2  User online