| Hosted by World4You | Geizhals Preisvergleich

Links  |  Downloads  |  Sponsoren  |  Impressum

 
 

Aquacomputer Aquabridge für Gigabyte EX58 Serie

Hersteller: Aquacomputer
Rubrik: NB Wasserkühler
Testzeit: 2 Tage
Getestet am: Oktober 2009
Preis: 69,- Euro
    

Vorwort:

Auch wenn der Sommer schon vorbei ist und die Temperaturen sich langsam in die Minus Grade bewegen, setzen wir unsere Wasserkühler Testreihe fort und stellen euch heute einen weiteren Kühler vor, den man in sein System einbinden könnte, den Aquacomputer Aquabridge für Gigabyte EX58 Serie. Wie der Name schon verratet, handelt es sich dabei um einen Chipsatzkühler für aktuelle Gigabyte Boards mit dem X58 Chipsatz.

 

 

Auch wenn die Mainboard Hersteller immer bessere Chipsatzkühler-Lösungen entwerfen und in die Oberklasse-Boards auch verbauen, wird die Nachfrage nach Wasserkühlern wieder deutlich größer. Der Grund dafür ist sicher die Anfertigung für spezielle und gängige Modelle wie zum Beispiel die Gigabyte EX58 oder EVGA X58 Serie. Diese Boards sind sehr beliebt und werden oft mit Wasserkühlern ausgestattet. Passende Kühler waren bisher Mangelware. Doch seit geraumer Zeit werden Komplettkühler angeboten, die sowohl die NB als auch die SB und weitere wichtige Komponenten mitkühlen. Diese Kühler werden meist aus einem Teil gefertigt und können leicht in einen bestehenden Kreislauf eingebunden werden.

Auch wenn die CPU-Turmkühler immer mehr auf Chipsatzkühler optimiert sind und diese ebenfalls mit Frischluft versorgen, sieht es bei der Wasserkühlung etwas anders aus. Wenn man seinen Prozessor mit einer Wasserkühlung ausrüstet, dann fehlt eine zusätzliche Frischluftquelle für den Chipsatzkühler. Die Folge kann ein Anstieg der Chipsatztemperatur sein. Um das zu vermeiden, kann man entweder einen aktiven Chipsatzkühler verbauen, oder gleich auf einen passenden Wasserkühler umsteigen.

Produktbeschreibung:

Der Chipsatzkühler aquabridge für Gigabyte EX 58 Mainboards (X58 Chipsatz) kühlt sowohl North- und Southbridge sowie die weiteren zu kühlenden Chips des Mainboards mit Ausnahme der Spannungsregler. Der Kühlerboden ist aus einem massiven Kupferblock gefertigt und besitzt einen Edelstahldeckel sowie ein Anschlussterminal aus Plexiglas. Das Wasser überströmt im Inneren des Kühlers die sowohl North- als auch Southbridge des Mainboards, wodurch eine optimale Wärmeabfuhr gewährleistet wird. Ebenso wurde der Kühler bei der Entwicklung auf einen geringen Durchflusswiderstand optimiert.

  • Material: Kupfer

  • Anschlussterminal: Plexi

  • Anschlüsse: Keine (Vorbereitung 1/4 Zoll)

  • Lieferumfang: Kühler, Anleitung und Befestigungsmaterial aus Kunststoff

  • Kompatibel zu: Gigabyte EX58 Serie (UD4P, UD5, DS4)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Script and Design by Webmaster (Impressum) (Seitenstatistik)
2001-2014 Kopieren von Inhalten nur nach Genehmigung

2  User online