| Hosted by World4You | Geizhals Preisvergleich

Links  |  Sponsoren  |  Impressum

 
 

ASUS ENGTX260 - Geforce GTX260

Hersteller: ASUS
Rubrik: nVidia Grafikkarten
Testzeit: 5 Tage
Getestet am: Juli 2008
Preis: 260,-
    

Vorwort:

nVidia hat vor wenigen Wochen die neue GTX200 Serie eingeläutet, und wir wollen euch heute das erste Sample daraus vorstellen, die ASUS ENGTX260. Dabei handelt es sich, wie der Name schon verrät, um eine GTX 260, das derzeit kleinere Modell der GTX 200 Serie. Mit dieser neuen Runde hat nVidia wieder eine komplett neue Grafikkarte konzipiert, die sich von der Performance zum Vorgängermodell deutlich abhebt. Das Spitzenmodell ist sage und schreibe mehr als 50% schneller, was einen deutlichen Sprung unterschreibt. Da die schnellsten Karten oft zu teuer sind, werden viele User zum Günstigeren Mittelklassemodell greifen. Den ersten Gerüchten nach ist die GTX 260 aber alles andere als Mittelklasse, ein kleiner Geheimtipp unter den Overclockern.

Merkmale der GTX 260:

2nd Generation NVIDIA Unified Architecture: Second generation architecture sorgt für 50 % mehr Gaming-Leistung im Vergleich zur Vorgängergeneration durch 192 optimierte Recheneinheiten mit unglaublicher Shading-Leistung.

NVIDIA PhysX-Ready1: GeForce Grafikprozessoren unterstützen die NVIDIA PhysX Technologie, die völlig neue Physik-Interaktionen für ein dynamischeres und realistischeres GeForce-Spieleerlebnis ermöglicht.

3-way NVIDIA SLI Technologie2: Die branchenführende 3-way NVIDIA SLI Technologie ermöglicht atemberaubende Leistungsskalierung durch 4-Wege-AFR (Alternate Frame Rendering) für die schnellste Windows Vista Gaming-Lösung der Welt mit robusten, topaktuellen Treibern.

NVIDIA CUDA Technologie3: Die CUDA Technologie aktiviert die volle Leistung der Recheneinheiten des Grafikprozessors und beschleunigt selbst anspruchsvolle Systemaufgaben wie die Videotranskodierung mit bis zu 7facher Leistung im Vergleich zu herkömmlichen CPUs.

NVIDIA PureVideo HD Technologie4: Die Kombination aus HD-Videodekodierbeschleunigung und Post-Processing hat viele Vorzüge: gestochen scharfes Bild, ruckelfreie Wiedergabe, akkurate Farben und präzise Filmskalierung.

NVIDIA HybridPower Technologie5: Schalten Sie beim Betrieb optisch wenig anspruchsvoller Anwendungen einfach von der GeForce GTX 260 Grafikkarte auf den GeForce Mainboard-Grafikprozessor um und genießen Sie einen besonders leisen und sparsamen Betrieb.

  

Gaming für alle Sinne
Mit mehr Gamingleistung als je zuvor und 896 MB Speicher sorgen die 192 Recheneinheiten der GeForce GTX 260 /260 Grafikprozessoren dafür, dass Spiele wie Age of Conan: Hyborian Adventures und Bionic Commando® so realistisch wirken wie das Leben selbst. Die leistungsfähige NVIDIA PhysX™ Technologie ermöglicht atemberaubende Physikeffekte. Genießen Sie mit den neuen GeForce GTX 260 Grafikprozessoren absoluten Realismus und 50 % mehr Leistung im Vergleich zur Vorgängergeneration.

Mehr Leistung für neue Herausforderungen
Neben den Vorteilen bei PC-Spielen lagern die GeForce GTX 200 Grafikprozessoren auch andere rechenintensive Aufgaben von der CPU auf den Grafikprozessor aus. Geniessen Sie die aktuellsten Blu-ray Filme, Suchen Sie im Internet in 3D mit PicLens und konvertieren Sie Ihre Videos für tragbare Videoplayer 7 mal schneller als eine CPU1. Erleben Sie Arbeit und Gaming in Höchstgeschwindigkeit!

Eigenschaften von Physx:

NVIDIA PhysX ist eine leistungsfähige Physik-Engine für Echtzeit-Physikberechnungen in topaktuellen PC- und Konsolenspielen. Die PhysX Software wird bereits in über 150 Spielen verwendet, von mehr als 10.000 registrierten Anwendern genutzt und von Sony Playstation 3, Microsoft Xbox 360, Nintendo Wii und PC unterstützt.

Darüber hinaus ist PhysX speziell für Hardwarebeschleunigung mit leistungsfähigen Prozessoren mit Hunderten Recheneinheiten ausgelegt. In Kombination mit der enormen parallelen Rechenkapazität des Grafikprozessors liefert PhysX eine exponentielle Steigerung der Physik-Rechenleistung und ermöglicht völlig neuartige, unübertroffen realistische Umgebungen für packende Spiele. Zu den besonderen Features zählen unter anderem:

- Explosionen, die Staub aufwirbeln und Schäden an umgebenden Objekten verursachen
- Charaktere mit komplexer Geometrie und realistischen Gelenken für lebensechtere Bewegungen und Interaktionen
- Spektakuläre neue Waffen mit durchschlagender Wirkung
- Stoffe und Kleider, die natürlich fallen und reißen
- Rauch und Nebel mit Verwirbelungen um bewegte Objekte

Technische Daten:

- Stream-Prozessoren: 192
- Core-Taktfrequenz: 576 MHz
- Shader-Taktfrequenz: 1242 MHz
- Speicher-Taktfrequenz: 999 MHz
- Speicher: 896MB
- Speicherschnittstelle: 448-bit
- Speicherbandbreite: 111.9 GB/s
- Textur-Füllrate: 36.9 Mrd. Pixel/Sek.

Kommen wir nun zum Layout der GTX260.

 

 

 

 

 

 

 

Script and Design by Webmaster (Impressum) (Seitenstatistik)
2001-2014 Kopieren von Inhalten nur nach Genehmigung

3  User online