| Hosted by World4You | Geizhals Preisvergleich

Links  |  Sponsoren  |  Impressum

 
 

AMD Phenom II X4 955 Black Edition

Hersteller: AMD
Rubrik: Prozessor
Testzeit: 4 Tage
Getestet am: Mai 2009
Preis: 229,- Euro
    

Vorwort:

Seit AMD am 8. Januar 2009 die zweite Phenom Generation vorgestellt hat, versucht man Anschluss an die Prozessor Spitze zu finden. Dank der 45 nm Fertigung sind höhere Taktraten als mit den Vorgängermodellen möglich. Wenig später hat man die ersten AM3 Prozessoren ins Rennen geschickt, die auch DDR-3 Speicher unterstützen, die Modelle X4 810 und X3 720 BE. Leider waren die Taktraten hier weit außer Konkurrenz und es gab kaum einen Anlass diese Prozessoren zu kaufen. Zu Zeiten, wo es schon Prozessoren mit 8 Threads gibt, einen 3-Kerne Chip vorzustellen, ist schon fast absurd, wenn nicht lächerlich. Dieser Fehler musste sofort korrigiert werden und nur 2 Monate später kamen erneut zwei neue Modelle für den AM3 Sockel, Phenom II X4 945 und 955 Black Edition. Den 955BE mit offenem Multiplikator wollen wir euch heute etwas näher vorstellen.

Nicht nur die höheren Taktraten von 3 GHz beim Phenom II X4 945 und 3,2 GHz beim Phenom II X4 955 Black Edition sind eine deutliche Steigerung. Auch die dafür verlangten Preise sprechen eine deutliche Sprache. Der 955BE ist mittlerweile unter 230,- Euro zu kriegen, was ein absoluter Kampfpreis ist. Diese Taktik ist aber leider notwendig, denn die verlorenen Marktanteile und Verluste des Jahres 2008 müssen wieder Wett gemacht werden. Wie schon die Produktlienie "Dragon" verrät, musste endlich der Drache losgelassen werden. Mit den beiden neuen Prozessoren, den dazu passenden Chipsätzen 790FX und 790GX sowie der Radeon 4890 ist diese neue Dragon Serie gestartet.

Prozessorvergleich:

 

AMD Phenom™ II X4 Processor
NAME Takt L2 Cache L3 Cache Bauart TDPr Fertigung
955 BE 3,2 GHz 2MB 6MB AM3 125W 45nm SOI
945 3,2 GHz 2MB 6MB AM3 125W 45nm SOI
940 3,2 GHz 2MB 6MB AM2+ 125W 45nm SOI
920 3,2 GHz 2MB 6MB AM2+ 125W 45nm SOI
910 3,2 GHz 2MB 6MB AM3 95W 45nm SOI
810 3,2 GHz 2MB 4MB AM3 95W 45nm SOI
805 3,2 GHz 2MB 4MB AM3 95W 45nm SOI

 

HyperTransport 3.0:

Diese Technologie bietet eine 16-Bit-Verknüpfung mit bis zu 4000 MT/s und eine E/A-Bandbreite bis zu 16 GB/s. So kommt man auf eine Gesamtbandbreite Prozessor zu System von bis zu 33,1 GB/s (HyperTransport-Bus + Speicherbus). Der Vorteil dadurch: Schnellerer Zugriff auf die System-E/A zur Steigerung der Leistung.

AMD Cool'n'Quiet 3.0:

Dank optimierter Energieverwaltungsfunktionen werden Leistung und Funktionsumfang zu jedem Zeitpunkt automatisch und mit sofortiger Wirkung an die jeweiligen Leistungsanforderungen angepasst. Das Resultat: Weniger Geräuschbelastung und Energieverbrauch. AMD Cool'n'Quiet 3.0 ermöglicht dank äußerst effizienter Leistungsnutzung und einem sehr geringen Energieverbrauch eine bessere Kühlung und einen leiseren Betrieb der Plattformen.

AMD CoolCore Technologie:

Reduziert den Energieverbrauch des Prozessors, indem ungenutzte Prozessorteile ausgeschaltet werden. Beispielsweise kann der Speichercontroller beim Lesen aus dem Arbeitsspeicher die Schreibkomponente abschalten, um den Stromverbrauch des Systems weiter zu verringern. Funktioniert automatisch, ohne dass Treiber oder das BIOS aktiviert werden müssen. Die Stromversorgung kann innerhalb eines einzigen Taktzyklus ein- und ausgeschaltet werden, so dass Energieeinsparungen ohne Auswirkungen auf die Leistung möglich sind. VORTEIL: Effizientere Leistungsverwaltung durch die dynamische Aktivierung und Deaktivierung von Teilen des Prozessors.

AMD OverDrive 3.0:

Mit dem Erscheinen des Phenom II X4 955 Black Edition Prozessors wurde auch Overdrive mit der Version 3.0 vorgestellt, welches neue Features bietet. Eines davon sind die Smart Profiles, die laut Hersteller die Performance bis zu 8% erhöhen soll. Dieses Feature ist vergleichbar mit Intel's Turbo Mode, nur dass man hier die vorgefertigten Profile für Spiele oder Benchmarks erst vorher anwählen muss.

DDR3 Memory Profile:

Dieser Begriff ist zum ersten Mal bei der Vorstellung von Overdrive 3.0 aufgetaucht und ist mit Intel's XMP zu vergleichen. Aufgetaucht ist dieses Feature nach unserem Bios Update des Asus M4A79T Board s auf die Version 1103. Ohne die passende Bios Aktivierung ist dieses Feature nicht nutzbar.

Kommen wir nun zu den ersten Startversuchen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Script and Design by Webmaster (Impressum) (Seitenstatistik)
2001-2014 Kopieren von Inhalten nur nach Genehmigung

3  User online